Lewis Hamilton räumt die Garage auf! Der siebenfache Formel-1-Champions will seinen Fuhrpark «grüner» machen – und verdient dabei noch Geld.
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton verliert seinen achten WM-Titel in der letzten Runde der Saison an Max Verstappen. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Für 10 Millionen Franken verkauft Lewis Hamilton seinen Pagani Zonda 760LH.
  • Von diesem Wagen sollen laut Hersteller nur fünf Stück gebaut worden sein.

Fährt Lewis Hamilton weiter – oder hört er auf? Noch immer warten Formel-1-Fans gespannt auf einen Zukunfts-Entscheid des siebenfachen Weltmeisters. In der Zwischenzeit mistet der 36-Jährige seinen persönlichen Fuhrpack aus.

Fährt Lewis Hamilton weiter?

Für über 10 Millionen Franken verkauft der Brite seinen Pagani Zonda 760LH! Der Luxusbolide ist streng limitiert, weltweit existieren nur fünf Exemplare. Das italienische Magazin «Quattroruote» will den Grund für den Verkauf kennen. Offenbar will Lewis Hamilton seinen Fuhrpark «grüner» gestalten.

Zonda
Der Pagani Zonda 760LH wechselt den Besitzer.
Zonda
An wen Lewis Hamilton den Wagen verkauft hat, ist nicht bekannt.
Zonda
Vom Pagani Zonda 760LH soll es nur fünf Stück geben.

Wie Zonda auf Instagram schreibt, wurden mit dem Supersportwagen in den letzten sieben Jahren keine 1000 Kilometer abgespult. «Sir Lewis hat den 760LH 2014 in Empfang genommen», so Zonda.

Lewis Hamilton
Prinz Charles schlägt Lewis Hamilton nach der Saison zum Ritter. - Keystone

Und der Hersteller verweist auch auf einen Zwischenfall: «Lewis hatte in dieser Zeit einen kleines ‹Treffen› mit einer Mauer.» Das Auto sei aber dadurch nur minimal beschädigt worden. Wer das 760 PS starke Gefährt jetzt besitzt, ist nicht bekannt.

Mehr zum Thema:

Instagram Franken Verkauf Lewis Hamilton