Jonathan Rea hat Grund zum Feiern. Der 34-Jährige erzielte an der diesjährigen Superbike-WM seinen 100. Sieg.
Superbike-Weltmeisterschaft jonathan rea
Jonathan Rea (Mitte) bei der Superbike-Weltmeisterschaft 2020. (Archivbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • An der Superbike-WM 2021 verzeichnete Jonathan Rea seinen 100. Sieg.
  • Damit liegt er weit vor anderen Legenden wie Carl Fogarty.

Das erste Rennwochenende der Superbike-WM 2021 im MotorLand Aragón ist vorüber. Für den 34-jährigen Jonathan Rea ein wichtiges Ereignis: Im ersten Rennen knackte er die Marke von 100 Siegen.

Wie «Speedweek» berichtet, habe der britische Motorradrennfahrer Ikone wie Carl Fogarty und Troy Bayliss längst hinter sich gelassen. Sie verzeichnen jeweils 59 und 52 Siege.

Die Superbike-WM findet seit 1988 jedes Jahr statt. Nicht ein einziges Mal wurde der Event abgesagt. Die Veranstaltung ist sowohl unter dem Kürzel SBK als auch unter dem Kürzel WSBK bekannt.