Über Nacht wird Adrianna Sulek einem Millionenpublikum bekannt. Die Siebenkämpferin verzückt an der Leichtathletik-WM – mit ihrem Speerwurf-Anlauf.
Adrianna Sulek sorgt mit diesem Speerwurf-Anlauf im Internet für Furore. - Twitter/@RealTimVine
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Adrianna Sulek (23) belegt im Siebenkampf an der Leichtathletik-WM den vierten Platz.
  • Obwohl sie die Medaillen verpasst, wird die Polin im Internet zum Star.
  • Der Grund dafür: Mit ihrem kuriosen Speerwurf-Anlauf sorgt sie für Aufsehen.

Mit ihrem Auftritt an der Leichtathletik-WM in Eugene, Oregon (USA) wird Adrianna Sulek über Nacht zum Star: Die Siebenkämpferin macht sich allerdings nicht mit einem Weltrekord oder ähnlichem bekannt.

Verfolgen Sie die Leichtathletik-WM?

Stattdessen wird ein kurzer Clip von ihrem Anlauf beim Speerwurf-Wettkampf zum Internet-Hit. Mit wippender Hand und leichtfüssigem Schritt tänzelt die 23-jährige Polin wie eine Ballett-Tänzerin zum Abwurf.

Adrianna Sulek
Adrianna Sulek im Siebenkampf-Speerwurf an der Leichtathletik-WM. - keystone

Die Technik scheint zu funktionieren – immerhin gelingt Sulek mit 41,63 Metern der drittbeste Wurf in dieser Disziplin. Für eine Medaille reichte es allerdings knapp nicht: Sulek beendete den WM-Siebenkampf auf dem vierten Rang.

Mehr zum Thema:

Weltrekord Internet