Meister YB kommt im Test am Dienstag gegen den französischen Ligue-1-Club RC Strasbourg zu einem 2:2-Unentschieden.
YB RC Strasbourg
YB testete am Dienstag in Montreux gegen Strasbourg. - YB

Das Wichtigste in Kürze

  • Jordan Siebatcheu und Felix Mambimbi treffen beim 2:2-Remis für die Young Boys.
  • Ulisses Garcia und Nicolas Moumi Ngamaleu vergeben zwei Penaltys für die Berner.
  • Zudem hat der Schweizer Meister mit drei Aluminium-Treffern Pech.

Am Dienstag testete Meister YB in Montreux gegen den französischen Erstligisten RC Strasbourg. Im Stade Eugène Parlier, benannt nach dem ehemaligen Nati-Torhüter, trennten sich die beiden Teams mit einem 2:2-Unentschieden.

Die Berner erwischten dabei einen klassischen Fehlstart. Nach einem Corner bringt Adrien Thomasson die Franzosen nach nur sechs Minuten mit 1:0 in Führung. Auf der Gegenseite scheitert Ulisses Garcia mit einem Penalty am Gehäuse.

YB dreht das Spiel nach Rückstand

Nach einer knappen halben Stunde gelingt der Ausgleich dann aber doch. Meschack Elia lanciert Jordan Siebatcheu. Der US-Nationalspieler trifft zum 1:1 – zugleich der Pausenstand im verregneten Montreux.

YB Strasbourg Jordan Siebatcheu
Jordan Siebatcheu trifft zum 1:1-Ausgleich für YB im Testspiel gegen Strasbourg. - YB

Nach dem Seitenwechsel vergeben die Berner dann den zweiten Elfmeter. Diesmal ist es Moumi Ngamaleu, der nach knapp 70 Minuten nur die Querlatte trifft. Felix Mambimbi macht es acht Minuten später besser. Nach Vorarbeit von Bürgy trifft er zum 2:1.

Aber YB schafft es nicht, den Vorsprung über die Zeit zu bringen. Aymeric Ahmed trifft fünf Minuten vor dem Ende zum 2:2-Endstand. Kurz zuvor hatte Marvin Spielmann auf der Gegenseite nur die Latte erwischt.

Mehr zum Thema:

BSC Young Boys