Timm Klose sucht derzeit einen neuen Club. Wenn alles aufgeht – und es der Zufall so will – möchte der Ex-FCB-Verteidiger auch zurück in die Nati.
Timm Klose
Timm Klose bei einem Einsatz für die Nati. (Archivbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Timm Klose ist derzeit vereinslos – zuletzt spielte er leihweise beim FC Basel.
  • Trotzdem scheint der 33-Jährige ein Nati-Comeback noch nicht ganz abgeschrieben zu haben.
  • Unter Nati-Coach Murat Yakin hatte Timm Klose seine Karriere lanciert.

Timm Klose ist mittlerweile 33 Jahre alt und vereinslos. Nach einer Leihe zum FC Basel verzichteten die Bebbi im Sommer auf eine feste Verpflichtung. Auch sein Stammclub Norwich City hatte keine Verwendung mehr für den 1,95-Meter-Mann. Aktuell hält sich der Verteidiger bei der U21 des FCB fit.

Timm Klose
Bei den Bebbi konnte Timm Klose nicht restlos überzeugen – nun sucht er einen neuen Verein. - Keystone

Währenddessen sondiert Klose den Markt und wartet auf eine neue Herausforderung. Dabei hat er auch ein Comeback in der Schweizer Nationalmannschaft noch nicht abgeschrieben. Im SRF-Podcast «Sykora Gisler» sagt Klose: «Wenn es der Zufall so will, würde ich sicher gerne nochmal für die Nati spielen.»

Könnten Sie sich ein Nati-Comeback von Klose vorstellen?

Aber auch Klose ist klar, dass die Wahrscheinlichkeit eines Nati-Comebacks klein ist. Die Schweiz habe momentan extrem starke Verteidiger, auch in der zweiten Reihe. Daher wolle er diesbezüglich natürlich «kein Fass aufmachen».

Murat Yakin ermöglichte Klose den Profi-Start

Nati-Coach Murat Yakin hat Timm Klose viel zu verdanken. Dieser holte ihn im Sommer 2009 zum FC Thun, als er es in Basel nicht ins erste Team schaffte. In der Challenge League war Klose sofort Stammspieler – auch dank Sonderschichten mit Yakin.

Zusammen schafften sie den Aufstieg in der Super League. Auch dort war Klose unumstritten, bis er nach einer Saison zum 1. FC Nürnberg in die Bundesliga wechselte. Es folgte eine internationale Karriere in Deutschland und England.

Timm Klose
Timm Klose bei einem Nati-Zusammenzug – nur zu gerne würde er nochmal bei der Nationalmannschaft einrücken. (Archivbild)
Timm Klose
Bei Norwich City wurde sein Vertrag nach 128 Spielen für den Club im Sommer aufgelöst. (Archivbild)
Timm Klose
So hält sich Klose nun in der FCB-U21 fit. (Symbolbild)
Timm Klose
Seine ersten Schritte im Profifussball machte er beim FC Thun. (Archivbild)
Murat Yakin
Kloses Trainer war damals Murat Yakin, der heutige Nati-Coach. (Archivbild)

Dabei schaffte Klose den Sprung in die Schweizer Nationalmannschaft, wo er zwischen 2011 und 2018 zu 17 Einsätzen kam. Ob tatsächlich noch ein weiteres Spiel dazukommt, darf wohl bezweifelt werden.

Mehr zum Thema:

Challenge League Super League Murat Yakin Bundesliga FC Basel FC Thun Berner Oberland SRF