Super-League-Tabellenführer YB gibt einen Spieler ab: Vincent Sierro verlässt die Berner und heuert beim FC Toulouse in der Ligue 1 an.
Vincent Sierro YB Toulouse
Vincent Sierro wechselt von YB zum FC Toulouse. - FC Toulouse
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Vincent Sierro (27) wechselt von YB nach Frankreich zum FC Toulouse.
  • Der Schweizer spielte dreieinhalb Jahre für die Young Boys und holte zwei Meistertitel.
  • Für Sierro kassiert YB noch eine Ablösesumme.

Mittelfeldspieler Vincent Sierro verlässt nach dreieinhalb Jahren die Young Boys. Der 27-jährige Siderser wechselt per sofort zum FC Toulouse in die Ligue 1. Das teilten die Berner am Montagnachmittag mit.

Ist der Abschied von Vincent Sierro gut für YB?

Über die Ablösesumme teilten die beiden Vereine nichts mit. Sierros Vertrag in Bern wäre aber im Sommer ausgelaufen. Durch einen vorzeitigen Verkauf kann der Schweizer Tabellenführer noch eine Ablöse verbuchen. Sierro erhält einen Vertrag bis 2026.

Sierro YB FC Toulouse
Vincent Sierro (mit Berater Michel Urscheler und Toulouse-Präsident Damien Comolli) wechselt von YB in die Ligue 1. - zVg

In seiner Zeit in Bern wurde Sierro Cupsieger (2020) und zweimal Schweizer Meister (2020, 2021). Er bestritt für YB insgesamt 119 Wettbewerbsspiele. Dabei erzielte er 13 Tore. Im aktuellen Kader war die Konkurrenz für Sierro im Mittelfeld sehr gross.

Super League (29.01.2023)SpSNUTorePkt
1.BSC Young Boys LogoBSC Young Boys18121542:1141
2.FC Lugano LogoFC Lugano1887330:2927
3.Servette FC LogoServette FC1763821:2026
4.FC St. Gallen LogoFC St. Gallen1877434:2625
5.FC Luzern LogoFC Luzern1866629:2824
6.FC Basel 1893 LogoFC Basel 18931856724:2122
7.Grasshoppers LogoGrasshoppers1857630:3321
8.FC Sion LogoFC Sion1857626:3321
9.FC Winterthur LogoFC Winterthur1749414:3616
10.FC Zürich LogoFC Zürich1838716:2916

Mehr zum Thema:

VerkaufLigue 1BSC Young Boys