Der FC Luzern wartet weiter auf den ersten Sieg seit Ende Oktober. Die Innerschweizer müssen sich Servette mit 0:2 geschlagen geben.
FC Luzern
Luzerns Christian Gentner, links, und Dejan Sorgic, rechts, gegen Servettes Alexis Antunes. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Misere des FC Luzern geht weiter.
  • Gegen Servette setzt es vor eigenem Anhang eine 0:2-Pleite ab.
  • Damit geht man als Tabellenschlusslicht in die Winterpause.

Mit nur elf Punkten aus 18 Spielen ist der FC Luzern weiterhin Tabellenletzter der Super League. Das Team von Interimstrainer Sandro Chieffo verliert gegen Servette zuhause mit 0:2. Es ist die siebte Partie in Folge ohne eine Dreier.

Nach 19 Minuten müssen die Innerschweizer den ersten Gegentreffer hinnehmen. Fedayi San entscheidet nach einem Handspiel auf Penalty. Ein umstrittener, aber vertretbarer Entscheid. Stevanovic verwandelt zum 1:0 für Servette.

FC Luzern
Die Luzerner Marius Müller und Simon Grether reklamieren bei Schiedsrichter Fedayi San. - keystone

Nach dem Seitenwechsel ist der FCL bemüht, den schnellen Ausgleich zu realisieren. Doch es sind wieder die «Grenats», die jubeln dürfen. Nach einem Stevanovic-Freistoss trifft der 20-jährige Nicolas Vouilloz herrlich per Kopf.

Formstarkes Servette, Luzern bleibt Letzter

In der Folge haben die Gäste mehrfach die Chance auf das 3:0. Doch das Team von Alain Geiger geht fahrlässig mit den Möglichkeiten um. Und dem FC Luzern gelingt an diesem Abend kein einziger Treffer.

Für die Genfer ist es der vierte Sieg aus den letzten fünf Spielen. Damit rücken sie bis auf vier Punkte an Meister YB auf Rang fünf vor. Allerdings stehen die Berner morgen noch im Einsatz. Luzern muss darauf hoffen, dass das vorletzte Lausanne in Sion keine Punkte holt.

Die Resultate der Super League

Zürich - St. Gallen 3:1
Luzern - Servette 0:2

Sonntag

14.15 Uhr: Lugano - YB
16.30 Uhr: Basel - GC
16.30 Uhr: Sion - Lausanne

Super LeagueSpSNUTorePkt
1.FC Zürich LogoFC Zürich18122443:2640
2.FC Basel LogoFC Basel1881938:1933
3.BSC Young Boys LogoBSC Young Boys1894543:2232
4.FC Lugano LogoFC Lugano1896325:2430
5.Servette LogoServette1877432:3325
6.GC LogoGC1855832:2623
7.FC Sion LogoFC Sion1869324:3521
8.FC St. Gallen LogoFC St. Gallen18410422:3916
9.FC Lausanne-Sport LogoFC Lausanne-Sport18210618:3712
10.FC Luzern LogoFC Luzern1819820:3611

Mehr zum Thema:

Super League FC Luzern