Kaum ist Meschack Elia zurück, fallen bei YB zwei weitere Offensivkräfte aus. Miralem Sulejmani und Joël Monteiro haben sich verletzt.
Miralem Sulejmani YB
Miralem Sulejmani wird den Young Boys einige Wochen fehlen. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • YB muss in den kommenden Wochen auf Sulejmani und Monteiro verzichten.
  • Beide haben sich eine Oberschenkel-Verletzung zugezogen.

Das Verletzungspech bei den Young Boys nimmt kein Ende. Wie die Berner mitteilen, haben sich Miralem Sulejmani (33) und Joël Monteiro (22) am Oberschenkel verletzt. Sie werden mehrere Wochen ausfallen. Wie lange genau, hänge vom jeweiligen Heilungsverlauf auf.

Immerhin ein paar gute Nachrichten gibt es für die Fans von Gelb-Schwarz. Am Samstag feierte Meschack Elia nach mehrwöchiger Absenz sein Comeback. Und konnte sich gleich in die Torschützenliste eintragen lassen. Und auch Nico Meier stehe wieder zur Verfügung, wie YB schreibt.

Zudem werden Christian Fassnacht diese Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Er hatte sich Anfang Februar im Spiel gegen den FC St. Gallen (3:3) am rechten Sprunggelenk verletzt.

Super LeagueSpSNUTorePkt
1.FC Zürich LogoFC Zürich33234673:3975
2.FC Basel LogoFC Basel331441567:3957
3.BSC Young Boys LogoBSC Young Boys341581175:4856
4.FC Lugano LogoFC Lugano341513647:5151
5.FC St. Gallen LogoFC St. Gallen341313862:6047
6.Servette LogoServette341216647:6342
7.FC Sion LogoFC Sion341017741:6337
8.GC LogoGC338131250:5236
9.FC Luzern LogoFC Luzern348141247:6036
10.FC Lausanne-Sport LogoFC Lausanne-Sport33420934:6821

Mehr zum Thema:

FC St.Gallen Nachrichten BSC Young Boys