Schlechte Nachricht für Rekordmeister GC: Captain Amir Abrashi hat sich im Einsatz mit dem albanischen Nationalteam am Oberschenkel verletzt.
Amir Abrashi GC
Amir Abrashi wird den Grasshoppers länger fehlen. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Amir Abrashi wird GC rund vier Wochen nicht zur Verfügung stehen.
  • Er zog sich im Länderspiel gegen Ungarn einen Muskelfaserriss zu.

Das tut weh! Der Grasshopper Club Zürich muss etwa vier Wochen auf seinen Captain verzichten. Amir Abrashi hat sich im WM-Quali-Spiel gegen Ungarn (1:0) einen Muskelfaserriss am Oberschenkel zugezogen.

Er musste nach 69 Minuten ausgewechselt werden. Wie GC mitteilt, wird der albanische Mittelfeldspieler am Dienstag in die Schweiz zurückkehren. Ab Mittwoch arbeite er dann an seinem Comeback.

Abrashi kehrte erst in diesem Sommer zum Rekordmeister zurück. Er verliess die Zürcher 2015 und wechselte zum SC Freiburg in die deutsche Bundesliga. Zuletzt war er an den FC Basel ausgeliehen.

Mehr zum Thema:

SC Freiburg Bundesliga FC Basel GC