Der Franzose Frank Ribéry (36) hat in der Serie A unterschrieben. Bei der AC Florenz erhält der Altmeister einen Vertrag über zwei Jahre.
Ribéry
Frank Ribéry unterschreibt einen Zweijahresvertrag in Florenz. - Twitter / @acffiorentina
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Nach zwölf Jahren bei den Bayern hat Frank Ribéry einen neuen Arbeitgeber.
  • Der 36-jährige Franzose wechselt nach Italien zur AC Florenz.

Champions-League-Sieger, neunfacher Deutscher Meister und Europas Fussballer des Jahres. Die Erfolge des Franzosen Frank Ribéry (36) mit Bayern München sind beeindruckend. Im Sommer hat er den Verein nach zwölf Dienstjahren verlassen und hat jetzt einen neuen Club gefunden.

Ribéry unterschreibt einen Zweijahresvertrag beim Serie-A-Club AC Florenz. Neben dem italienischen Traditionsclub sollen auch Everton, Lokomotive Moskau und PSV Eindhoven am 36-Jährigen interessiert gewesen sein.

Gegenüber «Sky» liess der Franzose verlauten, dass die Vertragsdauer ein entscheidendes Kriterium gewesen sei. Und es sei wichtig, «dass ich meine Familie bei mir haben kann. Ich freue mich sehr, noch zwei Jahre auf hohem Niveau Fußball spielen zu können.»

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Serie ABayern München