Der FCZ startet am Samstag gegen Meister YB in die neue Super-League-Saison. Nau.ch war heute vor Ort und hat unter anderem mit Präsident Canepa gesprochen.
Präsident Ancillo Canepa im Interview vor dem Saisonstart mit dem FCZ. - Nau.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Samstag steigt der Auftakt der neuen Super-League-Spielzeit.
  • Der FCZ muss gleich bei Meister und Cupsieger YB ran.
  • Nau.ch war heute in Zürich vor Ort und hat mit den Verantwortlichen gesprochen.

Am Wochenende geht die neue Super-League-Saison los. Für den FC Zürich wird der Auftakt nicht einfach. Der FCZ muss gleich auswärts bei Meister YB ran.

Nau.ch war heute vor Ort und hat mit den Beteiligten gesprochen.

Kann der FCZ Meister YB zum Saison-Auftakt ein Bein stellen?

Trainer Ludovic Magnin gibt sich kämpferisch. Er sei guter Dinge, dass sein Team gegen YB ein besseres Gesicht zeigen werde, als beim Cup-Out gegen Chiasso.

«Wir müssen uns auf uns konzentrieren und weniger darauf schauen, gegen wen wir spielen. Wir werden mit breiter Brust dorthin gehen und versuchen, einer der besten Mannschaften der Schweiz Paroli zu bieten», so Magnin.

«Der Abgang von jungen Spielern ist Teil der Strategie»

Verteidiger Kevin Rüegg hat die Zürcher in der Sommerpause verlassen. Kevin war ein wichtiger Spieler, bekräftigt Magnin. Aber so ein Wechsel sei Teil der FCZ-Philosophie – man müsse durch solche Verkäufe auch gewisse finazielle Aspekte abdecken. «Damit habe ich überhaupt kein Problem.»

FCZ-Trainer Ludovic Magnin im Interview. - Nau.ch

Präsident Ancillo Canepa gibt sich dennoch zuversichtlich – und verrät, wie sich das Team auf die neue Saison vorbereitet hat.

Man habe beim FCZ das Saisonziel in einem Workshop erarbeitet. Canepa hat dabei gute Erfahrungen gemacht. «Bei Zielen, die man zusammen mit der Mannschaft erarbeitet, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass man sie auch erreicht.»

Und diese Ziele seien klar. «YB und Basel werden um den Meistertitel spielen, Vaduz wird sagen: ‹Wir wollen oben bleiben›.» Daneben gebe es sieben Vereine, welche alle die gleichen Ziele haben. «Sich europäisch zu qualifizieren», erklärt Canepa.

FCZ
Startschuss beim FCZ. - Nau.ch

Finanziell sei die derzeitige Lage weiterhin schwierig. «Die Corona-Krise hat uns sicher einen mittleren, einstelligen Millionenbetrag gekostet.» Deshalb sei es wichtig, dass der FCZ die in Aussicht gestellten Kredite zeitnah beziehn kann.

Neuer Sportchef beim FCZ

Mit Marinko Jurendic hat der FC Zürich einen neuen Sportchef engagiert. Vom typischen FCZ-Akteur hat der 42-Jährige eine klare Vorstellung. «Die Spieler müssen eine gute Mentalität haben, einen guten Charakter und sie müssen alles geben können.»

Marinko Jurendic, Sportchef des FCZ, im Interview. - Nau.ch

Der FCZ ist indes noch auf der Suche nach einem neuen linken Aussenverteidger. «Er soll unser Spiel besser machen und zweikampfstark sein», sagt Jurendic. Bayerns Alphonso Davies würde zu 100 Prozent dem gesuchten Profil entsprechen. «Beim FC Zürich suchen wir ein Profil, welches möglichst nahe an das Ideal-Profil kommt.»

Mehr zum Thema:

BSC Young Boys Ludovic Magnin Trainer Ancillo Canepa FC Zürich