Der FC Zürich feiert Weihnachten als Wintermeister. Für die Fans gibts als Geschenk ein Ständchen. Erinnerungen an die Nati werden wach...
Der FC Zürich gibt den Weihnachts-Klassiker «Last Christmas» zum Besten. - FC Zürich / Instagram

Das Wichtigste in Kürze

  • Der FC Zürich singt für die Fans den Weihnachts-Hit «Last Christmas».
  • Während es auf dem Fussball-Platz rund läuft, haben die Kicker hier Nachhol-Bedarf.
  • Die Fans lachen – und erinnern sich an einen ähnlichen Auftritt der Schweizer Nati.

«Mit diesem Ohrwurm wünschen wir euch allen frohe Festtage!» Der FC Zürich – Frauen- und Männer-Team gemeinsam – singt für seine Fans den Weihnachts-Klassiker «Last Christmas».

Eine lustige Aktion – auch wenn es hier und da einen (sehr) schiefen Ton mit dabei hat. Bei den Fans kommt das Ständchen gut an. Trotzdem sind sich die meisten Anhänger einig: Brecher, Marchesano und Co. sollen lieber beim Fussball-Spielen bleiben.

fc zürich
Becir Omeragic und Co. singen den Weihnachts-Hit «Last Christmas».
fc zürich
Auch Trainer André Breitenreiter macht mit.
fc zürich
Das Frauen-Team macht die klar bessere Falle.
fc zürich
Der FC Zürich feiert Weihnachten als Wintermeister.

Ein Fan schreibt zum Instagram-Video: «Zum Glück spielen sie besser Fussball, als sie singen.» Ein anderer meint: «1:0 für die Frauen – lasst die Männer nie mehr Last Christmas singen, bitte!»

Der Clip weckt Erinnerungen: «Das ist ja noch schlimmer als die Nati», kommentiert ein FCZ-Fan.

Stephan Lichtsteiner und seine Nati-Kollegen singen zu Beginn der Corona-Pandemie «Imagine» von John Lennon. - Instagram @stephanlichtsteiner

Zu Beginn der Corona-Pandemie jaulte die Schweizer Nati den Song «Imagine» von John Lennon. So wollte man Mut und Hoffnung spenden. Besonders schief singt damals Xherdan Shaqiri.

Welche Vorstellung gefällt Ihnen besser?

Und wer ist der Shaqiri von Zürich? Schreiben Sie es in die Kommentare!

Mehr zum Thema:

Xherdan Shaqiri Schweizer Nati Weihnachten Instagram Geschenk Coronavirus FC Zürich