Leader FC Zürich hat seine Kaderplanung noch nicht abgeschlossen. Neben einem Innenverteidiger soll auch noch ein Stürmer kommen.
FC Zürich
Aleksandar Prijovic im Einsatz für Saloniki gegen Basel. Spielt er bald für den FC Zürich? - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Aleksandar Prijovic (31) wird beim FC Zürich als Option für den Sturm gehandelt.
  • Der serbische Stürmer hat in der Schweiz bereits seine Spuren hinterlassen.

Vier Spiele, zwölf Punkte – und ein Derby-Sieg in letzter Minute! Der Saisonstart ist dem FC Zürich unter Neo-Trainer André Breitenreiter absolut geglückt. Und das obwohl die Kaderplanung bei den Zürchern eigentlich noch gar nicht abgeschlossen ist.

FC Zürich
Assan Ceesay bejubelt seinen Siegtreffer für den FC Zürich. - Keystone

Denn: Neben einem Innenverteidiger soll für die Offensive noch eine Verstärkung kommen. Unter der Woche wird das frühere kroatische Wunderkind Ante Coric gehandelt. Der 24-Jährige könnte auf Leihbasis in den Letzigrund wechseln.

FC Zürich Ante Coric
Beim FCZ ante portas? Roma-Talent Ante Coric soll in die Schweiz verliehen werden. - AS Roma

Klappt es mit Coric nicht, steht ein weiterer prominenter Name beim FC Zürich auf der Liste. Wie Nau.ch weiss, beschäftigt sich der Club mit der Personalie Aleksandar Prijovic. Der 31-jährige Serbe ist zurzeit vereinslos.

Wen soll der FC Zürich noch verpflichten?

Mehrere U-Länderspiele für die Schweiz

Prijovic ist in der Schweiz kein Unbekannter. Beim FCSG spielt er bis zur U18, wechselt dann nach Italien und England. Zwischen 2010 und 2012 macht er in Sion und Lausanne auf sich aufmerksam.

FC Zürich
Aleksandar Prijovic im Einsatz für PAOK gegen den FC Basel. - Keystone

Später spielt er unter anderem für Legia Warschau und PAOK Saloniki. Sein Vertrag beim Saudi-Club Ittihad ist letzte Woche ausgelaufen.

Aleksandar Prijovic
Zeigt Aleksandar Prijovic seine Muskeln bald wieder in der Schweiz? - Keystone

Aleksandar Prijovic hat 13 Länderspiele für Serbien absolviert (zwei Tore), spielte aber auch in der U20- und U21-Nati der Schweiz. Seine auffälligste Zeit hat der Stürmer in Warschau. Für Legia gelingen ihm in der Champions League zwei Treffer und zwei Assists.

Super LeagueSpSNUTorePkt
1.FC Basel LogoFC Basel740319:615
2.FC Zürich LogoFC Zürich741215:1214
3.BSC Young Boys LogoBSC Young Boys631215:611
4.Servette LogoServette732215:1311
5.FC Sion LogoFC Sion62228:128
6.FC Lugano LogoFC Lugano52217:77
7.GC LogoGC61236:76
8.FC St. Gallen LogoFC St. Gallen713310:166
9.FC Luzern LogoFC Luzern60339:153
10.FC Lausanne-Sport LogoFC Lausanne-Sport70438:183

Mehr zum Thema:

Champions League Trainer FC Zürich