Mario Frick soll neuer Trainer beim FC Luzern werden: Nach dem 3:2-Sieg des FC Vaduz beim FC Winterthur spricht der 47-Jährige offen über den geplanten Wechsel.
Mario Frick FC Luzern
Mario Frick wird neuer Trainer des FC Luzern. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Mario Frick wird neuer Trainer des FC Luzern – das wissen Nau.ch-Leser schon seit Tagen.
  • Nun bestätigt der 47-Jährige auch ganz offen, dass der Wechsel bevorsteht.
  • Vom FC Vaduz hat sich Frick bereits verabschiedet.

Schon vor einigen Tagen vermeldete Nau.ch exklusiv, dass Mario Frick neuer Trainer in Luzern wird. Nach dem letzten Spiel des Jahres gibt der 47-jährige Noch-Trainer des FC Vaduz nun offen zu: Bald ist es offiziell.

Ist Mario Frick der richtige Trainer für den FC Luzern?

«Der FC Luzern will mich, und ich will zum FC Luzern», sagt Frick gegenüber dem SRF. «Es ist noch nichts unterschrieben, aber ich gehe davon aus, dass ich am dem 3. Januar Trainer in Luzern bin», so die klare Ansage.

Der erfolgreiche Abschluss beim FC Vaduz sei ihm wichtig gewesen, das letzte Spiel emotional nicht einfach. Schon in den kommenden Tagen könnte der 47-Jährige in Luzern vorgestellt werden. Assistent Roman Matter dürfte ihn begleiten.

Mehr zum Thema:

FC Vaduz SRF FC Luzern Trainer