Nur mit einem Remis ist der FC Basel in die neue Saison der Super League gestartet. Erni Maissen (64) übt nach dem 1:1 gegen den Aufsteiger Winterthur Kritik.
FC Basel
FCB-Captain Fabian Frei während des Spiels gegen Aufsteiger Winterthur. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Nach dem enttäuschenden 1:1 gegen Winterthur gibt es für den FCB Kritik.
  • Klub-Legende Erni Maissen findet bei «Telebasel» klare Worte für den Auftritt.
  • Nun haben die Bebbi die Chance, sich europäisch zu beweisen.

Ihm habe der Auftritt gegen den Aufsteiger gar nicht gefallen, findet Klub-Legende Erni Maissen im «FCB Total» bei «Telebasel». «Mit Trainer Alex Frei wurde jetzt fast eine neue Ära eingeleitet. Für mich hat es stark nach dem FCB der letzten Saison ausgesehen.»

FC Basel
Beim Saisonauftakt muss sich der FC Basel um Trainer Alex Frei mit einem Remis begnügen. - keystone

Beim 1:1 gegen Winterthur zum Saisonauftakt habe er keinen Unterschied zur abgelaufenen Spielzeit entdeckt. «Er geht viel zu lang, bis er hinten rauskommt, bis er umschaltet. Und können keine Chancen kreiert werden. Die alten negativen Sachen sind immer noch da», so Maissen.

Wird der FCB in dieser Saison Meister?

Als Basel müsse man Spiele beim Aufsteiger gewinnen. Maissen: «Ich habe kein dominantes Auftreten gesehen und mir nie gedacht: ‹der FCB wird gewinnen.›» Am Ende muss man froh sein, nicht verloren zu haben. Das reicht nicht für die Ansprüche des FC Basel – da muss man die drei Punkte holen.»

Erni Maissen
Erni Maissen zu Gast in der Sendung «FCB Total». - Screenshot Telebasel

Für das Team von Alex Frei bleibt nicht viel Zeit, sich zu sammeln. Bereits am Donnerstag trifft Rotblau in der 2. Quali-Runde zur Conference League zu Hause auf die Crusaders aus Nordirland. Am Sonntag ist dann Servette zu Gast im Joggeli.

Super LeagueSpSNUTorePkt
1.BSC Young Boys LogoBSC Young Boys42028:18
2.GC LogoGC42027:58
3.Servette LogoServette42023:18
4.FC Sion LogoFC Sion42116:57
5.FC St. Gallen LogoFC St. Gallen42206:46
6.FC Luzern LogoFC Luzern31023:25
7.FC Lugano LogoFC Lugano41308:83
8.FC Basel LogoFC Basel30032:23
9.FC Winterthur LogoFC Winterthur40312:81
10.FC Zürich LogoFC Zürich40310:91

Mehr zum Thema:

Super League Alex Frei Servette Trainer FC Basel