Der FC Basel trauert um eine treue Seele. Josef Zindel ist im Alter von 68 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben.
Josef Zindel FC Basel
Josef Zindel arbeitete über 20 Jahre beim FC Basel. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Josef Zindel ist in der Nacht auf Sonntag unerwartet verstorben.
  • Der 68-Jährige war seit 2001 beim FC Basel tätig.

«Nach kurzer, schwerer Krankheit ist der langjährige FCB-Mitarbeiter Josef Zindel in der Nacht auf heute im Alter von 68 Jahren unerwartet verstorben. Der FC Basel 1893 ist bestürzt und in tiefer Trauer», schreibt Rotblau am Sonntag in einer Mitteilung.

Zindel stiess 2001 zum Club und arbeitete 12 Jahre lang als Medien- und Kommunikationsverantwortlicher. Ab 2013 war er mehrheitlich im Hintergrund tätig und übernahm die Rolle als Chefredaktor der clubeigenen Printmedien.

Im vergangenen Jahr wurde der Basler von «Fanarbeit Schweiz» zum neuen Präsidenten gewählt. Dieses Amt trat er nebenberuflich im September 2020 an.

Im nächsten Sommer hätte Josef Zindel nach über 20 Jahren beim FCB seinen Ruhestand angetreten. Durch einen unbemerkten Hirntumor ist er am 24. Oktober 2021, nach wenigen Tagen im Universitätsspital Basel, im engsten Familienkreis verstorben.

Mehr zum Thema:

FC Basel