Die Sponsoring-Abteilung von YB sichert sich die Dienste von Marco Wölfli. Der 38-Jährige tritt seine neue Stelle im April an.
Marco Wölfli YB
Marco Wölfli hält am 28.04.2018 den Elfmeter von Luzerns Valeriane Gvilia. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Marco Wölfli erhält bei YB ein 50-Prozent-Mandat im Sponsoring.
  • Die Club-Legende wird künftig in der Kundenbetreuung aktiv sein.
  • Wölfli spielte bis im Sommer 2020 für die Young Boys und wurde dreimal Meister.

YB-Legende Marco Wölfli beendete im Sommer seine Karriere als Torhüter nach 20 Jahren in der Bundesstadt. Nun kehrt der 38-Jährige zurück zu den Bernern.

Wölfli arbeitet ab April in einem 50-Prozent-Pensum auf der Geschäftsstelle des Serienmeisters. Das gab der Verein am heutigen Dienstag bekannt.

YB Marco Wölfli
Marco Wölfli und Guillaume Hoarau verabschieden sich mit dem Double-Gewinn aus Bern. - Keystone

Der Meisterheld von 2018 wird in der Kundenbetreuung tätig sein und den Club an Kongressen und Events im Wankdorf vertreten. «Ich freue mich sehr, weiterhin für YB tätig zu sein – ab sofort in einer neuen Rolle», sagt Wölfli.

Marco Wölfli spricht über seine berufliche Zukunft.

Er schlage beruflich neue Kapitel auf und freue sich auf die spannenden Herausforderungen.

Dass Wölfli den Young Boys erhalten bleibt, freut nebst den Fans auch CEO Wanja Greuel: «Wir freuen uns, dass Marco Wölfli weiterhin der YB-Familie angehört. Mit seiner umgänglichen Art wird er sehr gut in unser Sponsoring-Team passen und den Austausch mit unseren Partnern pflegen.»

Super LeagueSpSNUTorePkt
1.BSC Young Boys LogoBSC Young Boys36252974:2984
2.FC Basel LogoFC Basel361513860:5353
3.Servette LogoServette361414845:5650
4.FC Lugano LogoFC Lugano3612111340:4249
5.FC Luzern LogoFC Luzern3612141062:5946
6.FC Lausanne-Sport LogoFC Lausanne-Sport3612141052:5546
7.FC St. Gallen LogoFC St. Gallen3611141145:4844
8.FC Zürich LogoFC Zürich3611151053:5743
9.FC Sion LogoFC Sion368141448:5838
10.FC Vaduz LogoFC Vaduz36918936:5836

Mehr zum Thema:

Marco Wölfli BSC Young Boys