Der FC Vaduz gewinnt das erste Spiel ohne Trainer Alessandro Mangiaratti in der Challenge League: Gegen den FC Lausanne-Sport gibt es einen 1:0-Heimsieg.
Challenge League Vaduz Lausanne
Der FC Vaduz feiert einen 1:0-Sieg gegen den FC Lausanne-Sport. - FC Vaduz
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Der FC Vaduz gewinnt das erste Spiel ohne Trainer Mangiaratti.
  • Die Liechtensteiner schlagen den FC Lausanne-Sport mit 1:0.

Im ersten Spiel nach dem Rücktritt von Alessandro Mangiarratti erringt der FC Vaduz seinen dritten Sieg in der Challenge League. Die Liechtensteiner bezwingen den Aufstiegsanwärter Lausanne-Sport 1:0.

Das Tor erzielte kurz nach der Pause Elmin Rastoder. Es war das dritte Saisontor des Youngsters in der Meisterschaft. Die Waadtländer hätten kurz vor Schluss beinahe ausgeglichen, aber ihr Goalgetter Brighton Labeau scheiterte knapp.

Die Waadtländer haben lediglich eines der letzten sechs Challenge-League-Spiele gewonnen – und drei davon verloren. Sie liegen unterdessen sechs Punkte hinter dem Spitzenduo Wil/Stade Lausanne-Ouchy zurück. Die Position von Cheftrainer Ludovic Magnin ist nicht mehr so gefestigt wie zu Saisonbeginn.

Challenge League - Challenge League (09.12.2022)SpSNUTorePkt
1.FC WIL 1900 LogoFC WIL 190018104436:2234
2.Stade Lausanne-Ouchy LogoStade Lausanne-Ouchy18104433:2234
3.Yverdon Sport LogoYverdon Sport18106238:3332
4.Lausanne LogoLausanne1886426:2128
5.FC Aarau LogoFC Aarau1865732:3425
6.Bellinzona LogoBellinzona1879224:3423
7.FC Thun LogoFC Thun1856728:3022
8.FC Schaffhausen LogoFC Schaffhausen1859419:2719
9.FC Vaduz LogoFC Vaduz1837826:3017
10.Neuchatel Xamax FC LogoNeuchatel Xamax FC18210623:3212

Mehr zum Thema:

Ludovic Magnin FC Vaduz Trainer Challenge League