Giovanni van Bronckhorst wird Nachfolger von Steven Gerrard als Trainer beim schottischen Meister Glasgow Rangers.
Übernimmt bei den Glasgow Rangers: Giovanni van Bronckhorst. Foto: Martin Rickett/PA Wire/dpa
Übernimmt bei den Glasgow Rangers: Giovanni van Bronckhorst. Foto: Martin Rickett/PA Wire/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Der 46-jährige Niederländer, der von 1998 bis 2001 für die Rangers spielte, übernimmt die Verantwortung zu einem Zeitpunkt, an dem der Verein die Tabelle der schottischen Liga mit vier Punkten Vorsprung vor dem Lokalrivalen Celtic anführt.

Das teilte der Verein mit.

Der 46-jährige Niederländer, der von 1998 bis 2001 für die Rangers spielte, übernimmt die Verantwortung zu einem Zeitpunkt, an dem der Verein die Tabelle der schottischen Liga mit vier Punkten Vorsprung vor dem Lokalrivalen Celtic anführt. Zuvor hatte der 106-fache niederländische Nationalspieler Feyenoord Rotterdam in der Saison 2016/17 zum Titelgewinn in seiner Heimat geführt und danach auch Guangzhou R&F in China betreut.

Gerrard war am 11. November als neuer Coach des englischen Premier-League-Teams Aston Villa vorgestellt worden. Der Ex-Kapitän des FC Liverpool trat in Birmingham die Nachfolge des beurlaubten Trainers Dean Smith an. Bei den Rangers stand Gerrard dreieinhalb Jahre an der Seitenlinie.

Mehr zum Thema:

Feyenoord Rotterdam Steven Gerrard Liverpool Trainer Liga