Der 22-Jährige Stürmer Afimico Pululu wechselt vom FC Basel zur SpVgg Greuther Fürth. Dort wird er vorerst einen Vertrag bis 2024 unterschreiben.
Afimico Pululu FC Basel
Afimico Pululu verlässt den FC Basel. - FC Basel

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Fussball-Bundesliga startet der Stürmer Afimico Pululu gleich im Kader.
  • Zuvor stand der 22-Jährige für den FC Basel auf dem Spielfeld.

Der neue Stürmer Afimico Pululu steht gleich im Kader der SpVgg Greuther Fürth. Dies für das Kellerduell zum Rückrundenstart der Fussball-Bundesliga am Samstag (15.30 Uhr) gegen den VfB Stuttgart.

Der Tabellenletzte aus Franken hatte die Verpflichtung des 22 Jahre alten Angreifers vom FC Basel erst am Freitag bekanntgegeben. Afimico Pululu sitzt wie geplant erstmal auf der Ersatzbank.

Trainer Stefan Leitl setzt auf der linken defensiven Seite auf Gian-Luca Itter statt Jetro Willems. Willems hatte aus privaten Gründen Teile der Einheiten unter der Woche verpasst, er sitzt aber zumindest auf der Ersatzbank.

Stefan
Trainer Stefan Leitl hat seinen Vertrag bei Greuther Fürth bis 2023 verlängert. Foto: Daniel Karmann/dpa - dpa-infocom GmbH

Der Tabellen-16. vom VfB Stuttgart beginnt sogar mit seinem Topstürmer Sasa Kalajdzic. Der österreichische Nationalstürmer hatte im August eine Schulterverletzung erlitten und dem schwäbischen Fussball-Bundesligisten seitdem gefehlt.

«Er fühlt sich überraschend gut. Ob es für 60 Minuten reichen wird, werden wir sehen», hatte VfB-Coach Pellegrino Matarazzo am Donnerstag angekündigt.

Mehr zum Thema:

Bundesliga FC Basel Franken Trainer