St. Pauli und Darmstadt verpassen grossen Schritt.
Hannovers Dominik Kaiser (3.v.r) jubelt nach seinem Treffer - der FC St. Pauli unterliegt im Heimspiel Hannover 96. Foto: Marcus Brandt/dpa
Hannovers Dominik Kaiser (3.v.r) jubelt nach seinem Treffer - der FC St. Pauli unterliegt im Heimspiel Hannover 96. Foto: Marcus Brandt/dpa - dpa-infocom GmbH

Der FC St.Pauli und Darmstadt 98 konnten die Patzer der Konkurrenten im Aufstiegskampf nicht nutzen und haben den Sprung an die Tabellenspitze der 2. Fussball-Bundesliga verpasst.

Überraschend verlor St. Pauli deutlich mit 0:3 (0:1) zu Hause gegen Hannover 96 und steht nur noch auf Rang vier. Darmstadt 98 spielte im Heimspiel gegen den Tabellen-15. Hansa Rostock trotz Führung auch nur 1:1 (1:0). Am unteren Ende der Tabelle feierte Fortuna Düsseldorf dagegen mit Neu-Trainer Daniel Thioune im zweiten Spiel den zweiten Sieg: Ein wichtiger 3:1 (1:0)-Erfolg gegen den Tabellenletzten Erzgebirge Aue.

Mehr zum Thema:

Trainer Bundesliga