Ein Jahr nach dem Titel herrscht am Fuss des Vesuvs Katzenjammer. Der SSC Napoli ist der schlechteste Meister aller Zeiten.
SSC Napoli Serie A
Serie A: SSC Napoli – Osimhen hat eine Chance vergeben. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • In Napoli herrscht ein Jahr nach dem Titel grosser Katzenjammer.
  • Das Team ist der schlechteste Meister aller Zeiten.
Ad

Vor einem Jahr stand ganz die ganze Stadt Kopf. Napoli feierte den dritten Meistertitel in der Vereinsgeschichte mit einer mehrtägigen Riesenparty. Und jetzt, zwölf Monate später ist die Festlaune endgültig vorbei.

Sind Sie vom Abschneiden von Napoli in dieser Saison enttäuscht?

Napoli ist der schlechteste Meister aller Zeiten. Nach dem 2:2-Unentschieden gegen Fiorentina steht der SSC Napoli mit 52 Punkten auf Platz neun der Serie A. Bei einem Sieg im letzten Spiel gegen Lecce kann Napoli maximal noch auf 55 Punkte kommen.

Napoli wird mit grösster Wahrscheinlichkeit den internationalen Fussball für die nächste Spielzeit verpassen. Und das, obwohl die Serie A in der aktuellen Saison die Uefa-Wertung gewinnt und mehr Europacup-Plätze erhält.

Torino, als bisher schlechtester Meister in der Saison 1949/50 holte nur 41 Punkte. Damals gab es für einen Sieg aber nur zwei Punkte. Umgerechnet ins 3-Punkte-System waren es deren 58 Punkte. Meister Torino verlor damals allerdings nach dem Titel fast die ganze Mannschaft beim tragischen Flugzeugabsturz von Superga.

SSC Napoli
SSC Napoli: Francesco Calzona (r.) ist bereits der dritte Trainer in dieser Saison. - Keystone

Die Saison für den SSC Napoli begann schon schlecht, von den ersten fünf Spielen gewann der Titelverteidiger nur gerade zwei. Trainer Rudi Garcia, der auf Meistertrainer Luciano Spalletti folgte, wurde bereits im November entlassen. Und sein Nachfolger Walter Mazzarri musste im Februar schon wieder gehen. Aktuell führt Francesco Calzona das Team interimsmässig.

Und auch Victor Osimhen, in der Meistersaison mit 26 Treffern Torschützenkönig, kommt nicht auf Touren. In dieser Saison hat er erst 15 Mal getroffen. Auch wenn er wegen des Afrikacups und Verletzungen ein paar Spiele verpasst hat, ist er nicht mehr der übliche Torgarant.

SSC Napoli Serie A
Aurelio de Laurentiis ist der Präsident bei SSC Neapel in der Serie A. - Keystone

Unter dem Strich ist es eine katastrophale Saison für den SSC Napoli. Jetzt stehen einige Spieler vor dem Abgang, allen voran Osimhen, und die Trainerfrage ist ebenfalls noch offen. Präsident und Geldgeber Aurelio de Laurentiis steht vor einem arbeitsreichen Sommer.

Serie A (24.06.2024)
Sp
S
N
U
Tore
Pkt
1.
Inter Logo
38
29
2
7
89:22
94
2.
AC Milan Logo
38
22
7
9
76:49
75
3.
Juventus Logo
38
19
5
14
54:31
71
4.
Atalanta Logo
38
21
11
6
72:42
69
5.
Bologna Logo
38
18
6
14
54:32
68
6.
AS Roma Logo
38
18
11
9
65:46
63
7.
Lazio Logo
38
18
13
7
49:39
61
8.
Fiorentina Logo
38
17
12
9
61:46
60
9.
Torino Logo
38
13
11
14
36:36
53
10.
Napoli Logo
38
13
11
14
55:48
53
11.
Genoa Logo
38
12
13
13
45:45
49
12.
Monza Logo
38
11
15
12
39:51
45
13.
Verona Logo
38
9
18
11
38:51
38
14.
Lecce Logo
38
8
16
14
32:54
38
15.
Udinese Logo
38
6
13
19
37:53
37
16.
Cagliari Logo
38
8
18
12
42:68
36
17.
Empoli Logo
38
9
20
9
29:54
36
18.
Frosinone Logo
38
8
19
11
44:69
35
19.
Sassuolo Logo
38
7
22
9
43:75
30
20.
Salernitana Logo
38
2
25
11
32:81
17
Ad
Ad

Mehr zum Thema:

FlugzeugabsturzTrainerSerie AUefaSSC Napoli