Der SCR Altach um Trainer Ludovic Magnin schlägt die Admira mit 3:0 und sichert sich vorerst den Klassenerhalt. Jetzt entscheidet der letzte Spieltag.
scr altach
Atdhe Nuhiu (mitte) jubelt nach seinem ersten Treffer für den SCR Altach gegen die Admira. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • SCR Altach gewinnt gegen die Admira mit 3:0 und sichert sich vorläufig den Klassenerhalt.
  • Die Entscheidung fällt am letzten Spieltag. Bei einem Sieg muss das Team nicht absteigen.

Der SCR Altach unter Trainer und Ex-Nati-Spieler Ludovic Magnin kann erstmal durchschnaufen. Mit einem 3:0-Sieg gegen die Admira schafft sie den Klassenerhalt in der österreichischen Bundesliga.

Lange blieb es spannend – den ersten Treffer schiesst Atdhe Nuhiu erst in der 70. Minute. In der 90. Minute macht Dominik Reiter schliesslich den Sack zu, Stefan Haudum krönt das Spiel in der Nachspielzeit schliesslich zum 3:0.

scr altach
Der Ex-Nati-Spieler Ludovic Magnin ist der Trainer des SCR Altach. - Keystone

Letzter Spieltag bringt die Entscheidung über Klassenerhalt des SCR Altach

Am selben Spieltag schlägt WSG Tirol Hartberg und die Begegnung zwischen Ried und LASK geht unentschieden aus.

Somit entscheidet der allerletzte Spieltag über die Zukunft der Vorarlberger in der Bundesliga. Wenn das Team um Magnin gegen WSG Tirol siegreich vom Platz geht, ist ihnen der Klassenerhalt sicher.

Mehr zum Thema:

Ludovic Magnin Bundesliga Trainer