Die Schweizer Nati und der Kosovo trennen sich im Letzigrund 1:1. Nach dem Spiel machen Spieler beider Teams den Wirten in Zürich eine Freude.
Schweizer Nati
Hekuran Kryeziu, Milot Rashica, Betim Fazliji, Mirlind Kryeziu, Vedat Muriqi, Atdhe Nuhiu und Shkelqim Demhasaj (v. r. n. l.). - zVg

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Schweiz und der Kosovo spielen im ausverkauften Letzigrund unentschieden.
  • Nach dem freundschaftlichen Remis geniessen beide Mannschaften den Abend.
  • Dies ganz zur Freude der lokalen Wirte.

Vor toller Kulisse im ausverkauften Letzigrund findet das erste Duell zwischen der Schweizer Nati und dem Kosovo statt. Nach Toren von Milot Rashica (52') und Jordan Lotomba (61') endet die Partie 1:1.

Ist die Schweizer Nati bereit für die WM in Katar?

Die Stimmung auf und neben dem Platz ist äusserst freundschaftlich. Und auch nach der Partie zeigen sich die Spieler beider Nationen in Festlaune.

Schweizer Nati
Murat Yakin und Ricardo Rodriguez stehen für Selfies bereit. - zVg

Einige Kosovaren lassen den Abend im «Casa Aurelio» an der Zürcher Langstrasse ausklingen. Murat Yakin, Xherdan Shaqiri und Co. verköstigen sich im italienischen Restaurant «Da Cono» direkt neben dem Letzigrund. Nau.ch zeigt die Bilder.

Schweizer Nati
Auch Xherdan Shaqiri diniert nach dem 1:1 gegen den Kosovo im «Da Cono». - zVg

Mehr zum Thema:

Xherdan Shaqiri Murat Yakin Schweizer Nati Kosovo-Konflikt