Der FC Schalke muss in der nächsten Saison eine Etage weiter unten spielen. Der Abstieg aus der Bundesliga ist nach der Pleite in Bielefeld amtlich.
FC Schalke
Schalkes Mehmet Aydin (l-r), Schalkes Timo Becker und Schalkes Benjamin Stambouli reagieren im Spiel gegen den SC Freiburg. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Königsblau verliert auswärts gegen Arminia Bielefeld 0:1.
  • Der Abstieg der Schalker aus der Bundesliga ist damit besiegelt.
  • Der Rückstand auf den Relegationsplatz ist vier Spieltage vor Schluss zu gross.

Jetzt ist es fix: Der FC Schalke steigt zum vierten Mal in seiner Geschichte aus der Bundesliga ab. Die Knappen verlieren 0:1 gegen Aufsteiger Arminia Bielefeld. Vier Spieltage vor Schluss ist der Rückstand auf den Relegationsplatz zu gross.

Die Knappen bleiben auch in dieser Partie harmlos – der Sieg des Aufsteigers ist verdient. Zumal den Schalkern wegen dem Sieg Kölns selbst ein Unentschieden nicht gereicht hätte, den Abstieg zu vertagen. Der Treffer von Fabian Klos kurz nach der Pause besiegelt schliesslich die Niederlage und den Abstieg der Schalker.

Letztmals stieg Königsblau in der Spielzeit 1987/88 in die zweite Bundesliga ab.

In dieser Saison zeichnete sich der Abstieg schon früh ab. Nach den ersten Spieltagen standen die Gelsenkirchener im Tabellenkeller – seit dem 8. Spieltag haben sie die rote Laterne durchgehend inne.

Schalke spielte letztmals 2019 europäisch

Fünf Trainer haben seit dem Sommer in Gelsenkirchen ihr Glück versucht. Keiner konnte jedoch die Abwärtsspirale stoppen. Nach David Wagner, Manuel Baum und Huub Stevens wurde im Dezember 2020 der Schweizer Christian Gross als Notfall-Lösung vorgestellt.

Schalke
Auch der Schweizer Trainer Christian Gross ist gescheitert auf Schalke. - Keystone

Unter dem ehemaligen Basel-Trainer holten die Knappen in zehn Bundesliga-Partien vier Punkte. Gross wurde rund zwei Monate nach der Anstellung wieder entlassen. Für ihn übernahm Ex-Darmstadt-Trainer Dimitrios Grammozis.

FC Schalke
Die Schalker gewinnen 1997 den Uefa-Cup.
Schalke Manchester United
In der Saison 2010/11 erreicht Schalke den CL-Halbfinal. Manchester United lässt den Königsblauen keine Chance.
FC Schalke 04
Wenige Wochen nach dem CL-Aus gewinnen die Schalker den DFB-Pokal.
FC Schalke
2019 spielt sich Schalke in den Achtelfinal der Champions League. Breel Embolo & Co. kassieren im Rückspiel gegen ManCity eine 0:7-Klatsche und scheiden aus.

Mit Schalke steigt ein grosser und traditionsreicher Club aus der Bundesliga ab. Auf nationaler Ebene gewann Königsblau 2011 den DFB-Pokal. Unvergessen bleibt die Meisterfeier 2001. Vier Jahre zuvor sicherten sich die «Eurofighter» den Uefa-Cup.

Trauen Sie den Schalkern den sofortigen Wiederaufstieg zu?

Auch in den letzten Jahren hatte Schalke immer wieder europäische Auftritte. In der Saison 2010/11 spielte sich Schalke bis in den Halbfinal der Champions League durch. Zuletzt qualifizierten sich die Gelsenkirchener 2019 für den CL-Achtelfinal.

Mehr zum Thema:

Champions League Christian Gross Bundesliga Trainer Uefa Euro DFB Schalke