Hat man bei Manchester United die Rechnung ohne die Premier-League-Stauten gemacht? Denn: Mit den Trikots von Rückkehrer Ronaldo gibt es ein grösseres Problem.
Cristiano Ronaldo
Cristiano Ronaldo und die 7 gehören zusammen – eigentlich. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit 36 Jahren wechselt Cristiano Ronaldo zurück zu Manchester United.
  • Dort muss er aber wohl seine langjährige Rückennummer wechseln.

Wohl jeder Fussball-Fan auf der Welt weiss, wer mit «CR7» gemeint ist. Der portugiesische Superstar Cristiano Ronaldo hat seinen Sport, zusammen mit Lionel Messi, in den letzten Jahren geprägt.

In knapp 900 erfassten Pflichtspielen gelingen ihm für Sporting, ManUtd, Real und Juve über 670 Tore!

Cristiano Ronaldo
Cristiano Ronaldo startet seine Karriere bei Sporting Lissabon.
Cristiano Ronaldo
Der Durchbruch gelingt ihm bei Manchester United.
Cristiano Ronaldo
Mit Real Madrid feiert der Portugiese seinen grössten Erfolge.
Cristiano Ronaldo
Zuletzt schiesst der Superstar seine Tore für Juventus Turin.
Cristiano Ronaldo
Der grösste Erfolg mit Portugal: Der EM-Sieg 2016.

Jetzt kehrt der 36-Jährige zurück in die Premier League, hat zwölf Jahre nach seinem Abschied wieder in Manchester unterschrieben.

Die Marketing-Abteilung der «Red Devils» wird sich freuen, der Trikot-Umsatz dürfte um ein Vielfaches steigen. Doch ein Ronaldo-Shirt mit der Nummer 7 wird es nicht geben!

Manchester United
Bei Manchester United feiert man die Rückkehr von Club-Ikone Cristiano Ronaldo. - Keystone

Denn: Das Premier-League-Reglement besagt, dass ein Spieler die Saison mit der Rückennummer beenden muss, mit der er sie startet.

Cavani
Die Nummer 7 gehört bei ManUtd Edinson Cavani. - Keystone

Bei ManUtd spielt Edinson Cavani mit der 7. Auch wenn er diese freiwillig an seinen neuen Teamkollegen abtreten würde, dürfte der Portugiese sie nicht annehmen!

Was halten Sie von dieser Regel?

Die 7 darf nur dann neu vergeben werden, wenn Cavani heute am Deadline-Day den Club noch verlässt. Doch davon ist aktuell nicht auszugehen. Heisst: Wegen der Kurios-Regel in England, muss sich Cristiano Ronaldo eine neue Rückennummer aussuchen.

Premier LeagueSpSNUTorePkt
1.FC Liverpool LogoFC Liverpool640215:414
2.Manchester City LogoManchester City641112:113
3.Chelsea LogoChelsea641112:213
4.Manchester United LogoManchester United641113:513
5.Everton LogoEverton641112:713
6.Brighton Hove Albion LogoBrighton Hove Albion64118:513
7.West Ham LogoWest Ham631213:811
8.Aston Villa LogoAston Villa63219:710
9.Brentford LogoBrentford62138:59
10.Arsenal LogoArsenal63305:109
11.Tottenham Hotspur LogoTottenham Hotspur63304:99
12.Watford LogoWatford62317:97
13.Leicester City LogoLeicester City62317:107
14.Wolverhampton LogoWolverhampton62403:56
15.Crystal Palace LogoCrystal Palace61236:96
16.FC Southampton LogoFC Southampton60244:74
17.Newcastle United LogoNewcastle United60337:143
18.Leeds United LogoLeeds United60336:143
19.Burnley LogoBurnley60425:112
20.Norwich LogoNorwich60602:160

Mehr zum Thema:

Edinson Cavani Premier League Lionel Messi Juventus Ronaldo Manchester United