Portugal gewinnt die Hauptprobe zur EM 2020 gegen Israel klar mit 4:0. Superstar Cristiano Ronaldo ballert einen Freistoss ungewohnt weit am Tor vorbei.
Der Freistoss von Cristiano Ronaldo misslingt komplett. - Twitter/@AlwaysCuler

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einem 4:0-Sieg über Israel schiesst sich Portugal für die EM warm.
  • Ronaldo steuert einen Treffer bei, sorgt aber mit einem Fehlschuss für Lacher.

Fünf Minuten vor der Pause darf Cristiano Ronaldo aus rund 30 Metern einen Freistoss treten. Der israelische Goalie stellt sich auf einen Direktschuss des Superstars ein.

Doch «CR7» trifft den Ball nicht optimal und dieser landet meterweit neben dem Kasten. Das ist man von einem 36-Jährigen nicht gewohnt!

Davon lässt sich der Altmeister allerdings nicht beirren, nur wenig später kommt er doch noch zu seinem Tor. Es ist der 104. Treffer im 175. Spiel für das Nationalteam.

Portugal Ronaldo
Ronaldo jubelt mit seinen Teamkollegen über den Treffer zum 2:0 im Testspiel gegen Israel. - keystone

Portugal gewinnt die Partie am Ende klar mit 4:0. Nun wartet die Mission Titelverteidigung auf das Team von Trainer Fernando Santos.

Sie treffen an der EM 2020 in der Hammergruppe F auf Ungarn (15. Juni), Deutschland (19. Juni) und Frankreich (23. Juni).

Kann Portugal den EM-Titel verteidigen?

Mehr zum Thema:

Trainer Ronaldo