Italiens Fussball-Nationalmannschaft hat im EM-Achtelfinale gegen Österreich zwei Rekorde aufgestellt.
Euro 2020
Italiens Torhüter Gianluigi Donnarumma rettet vor Christoph Baumgartner. - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Zudem sind die Italiener jetzt seit 31 Spielen unbesiegt, die letzte Niederlage datiert vom September 2018 mit einem 0:1 gegen Portugal in der Nations League.

Nach 89 Minuten des Spiels waren die Italiener beim Stand von 0:0 seit insgesamt 1144 Minuten ohne Gegentor und überboten damit eine alte italienische Bestmarke von Ex-Torhüter Dino Zoff aus den Jahren 1972 bis 1974. Das davor letzte Gegentor hatte die Squadra Azzurra am 14. Oktober 2020 in der Nations League beim 1:1 gegen die Niederlande kassiert. Damals war Donny van de Beek der Torschütze für die Niederländer. Beim 2:1-Sieg gegen Österreich beendete der Stuttgarter Bundesliga-Profi Sasa Kalajdzic (114.) diese Serie.

Zudem sind die Italiener jetzt seit 31 Spielen unbesiegt, die letzte Niederlage datiert vom September 2018 mit einem 0:1 gegen Portugal in der Nations League.

Mehr zum Thema:

Nations League Bundesliga