Gala-Auftritt von Noah Okafor! Der Schweizer schiesst Red Bull Salzburg in der Champions League mit einem Doppelpack zum 3:1-Heimsieg gegen den VfL Wolfsburg.
Red Bull Salzburg Okafor
Noah Okafor jubelt über eines seiner Tore für Red Bull Salzburg gegen den VfL Wolfsburg in der Champions League. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Noah Okafor schiesst Red Bull Salzburg in der Champions League zum Sieg.
  • Beim 3:1-Erfolg gegen den VfL Wolfsburg trifft der Schweizer gleich doppelt.
  • Wunderkind Karim Adeyemi hatte das 1:0 erzielt, Lukas Nmecha traf zum 1:1-Ausgleich.

Österreichs Dauermeister Red Bull Salzburg ist auf dem Weg in Richtung Champions-League-Achtelfinal. Die Bullen feiern am Mittwoch einen souveränen 3:1-Heimsieg gegen den deutschen Bundesliga-Club VfL Wolfsburg.

Mann des Abends ist der Schweizer Noah Okafor, der Salzburg per Doppelpack zum Sieg ballert. Für das erste Highlight des Abends sorgt aber sein heiss umworbener Teamkollege Karim Adeyemi. Das deutsche Wunderkind trifft nach nur drei Minuten zum 1:0.

Okafor-Gala für Red Bull Salzburg

Aber die Wölfe melden sich rasch zurück, Lukas Nmecha erzielt nach einer Viertelstunde den Ausgleich. Die Vorarbeit zum 1:1 kommt von Maximilian Arnold. Das ist zugleich der Pausenstand in der Salzburger Red-Bull-Arena.

Red Bull Salzburg Adeyemi
Wunderkind in Torlaune: Karim Adeyemi (Red Bull Salzburg) trifft auch in der Champions League gegen den VfL Wolfsburg. - dpa

Aber nach dem Seitenwechsel dreht Okafor so richtig auf. Erst trifft er nach Zuspiel von Rasmus Kristensen zum 2:1 für die Bullen. Und eine Viertelstunde vor Schluss legt er seinen zweiten Champions-League-Treffer nach und trifft zum 3:1.

Damit liegt Red Bull Salzburg in Gruppe G mit sieben Punkten an der Tabellenspitze. Sevilla ist mit zwei Zählern Zweiter und könnte am Abend mit einem Sieg gegen Lille bis auf zwei Punkte heranrücken. Wolfsburg liegt mit zwei Punkten auf Rang drei.

Mehr zum Thema:

Champions League VfL Wolfsburg Bundesliga Gala Red Bull Salzburg Red Bull