Julian Draxler wird Paris Saint-Germain beim bevorstehenden zehnten Gewinn der französischen Fussball-Meisterschaft fehlen.
Werden Paris Saint-Germain im Spiel gegen Angers fehlen: Lionel Messi (l) und Julian Draxler.
Werden Paris Saint-Germain im Spiel gegen Angers fehlen: Lionel Messi (l) und Julian Draxler. - Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Draxler war Ende März beim 2:0 im Testspiel gegen Israel 90 Minuten lang zum Einsatz gekommen.

Der Fussball-Nationalspieler absolviere derzeit eine Reha nach einem Eingriff am Aussenmeniskus im rechten Knie, hiess es in einer PSG-Mitteilung. Wie lange der 28 Jahre alte Offensivspieler ausfällt, ging aus der Mitteilung nicht hervor.

Draxler war Ende März beim 2:0 im Testspiel gegen Israel 90 Minuten lang zum Einsatz gekommen. Er hatte von Bundestrainer Hansi Flick damit die Chance erhalten, sich für eine Nominierung für die WM ab Mitte November in Katar zu empfehlen. Sein Vertrag in Paris läuft noch bis 2024, der frühere Schalker schloss einen Wechsel im Sommer zuletzt nicht aus, um mehr Spielpraxis zu bekommen.

Auch Lionel Messi wird seinen ersten Meistertitel mit Paris Saint-Germain womöglich nur ausserhalb des Platzes erleben. Der argentinische Star wird PSG am 20. April im Spiel bei Angers fehlen, wie der Club mitteilte. Der 34-Jährige leidet unter einer Entzündung der linken Achillessehne, am 21. April soll über das weitere Vorgehen entschieden werden. Die Pariser gehen in die Partie des 33. Spieltages mit 15 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten Olympique Marseille.

Mehr zum Thema:

Paris Saint-Germain Olympique Marseille Julian Draxler Lionel Messi