Grosse Sorge um die brasilianische Fussball-Ikone Pelé. Der 81-Jährige befindet sich wegen seiner Krebserkrankung erneut im Spita.
Pelé
Pelé befindet sich nicht mehr im Spital. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Pelé (81) ist an Darmkrebs erkrankt.
  • Der Fussball-Held musste sich erneut ins Spital von Sao Paulo begeben.

Der brasilianische Fussball-Star Pelé wurde zur Behandlung seiner Darmkrebs-Erkrankung erneut ins Spital eingewiesen.

Pelé
Pelé wird von zwei Pflegern angefeuert. - Instagram/@pele

Das Albert-Einstein-Krankenhaus in Sao Paolo erklärte am Mittwoch, dass der Gesundheitszustand des 81-Jährigen «stabil» sei. Und er «in den nächsten Tagen» entlassen werden solle. Pelé ist wegen des Tumor bereits im September operiert worden und muss sich einer Chemotherapie unterziehen.

Familie von Pelé bittet um Ruhe

In der Nacht bat Flavia, eine seiner Töchter, Pelés Fans auf dem Onlinedienst Instagram, «ruhig zu sein». Sie versicherte ihnen, dass dies der «letzte Besuch des Jahres im Einstein» sei. Sie erklärte, dass sich ihr Vater einer «Behandlung, Kontrolltests und Chemotherapie» unterziehe.

Pelé
Mindestens der beste Brasilianer aller Zeiten: Pelé. - Keystone

Edson Arantes do Nascimento, genannt Pelé, gilt als einer der grössten Fussballer aller Zeiten. In den vergangenen Jahren hatte der dreifache Fussball-Weltmeister immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Mehr zum Thema:

Instagram Vater Krebs