Neymar im Netz sorgt mit einem herzergreifenden Auftritt für Aufsehen. Der Fussballer bringt einen kleinen Jungen (9) im Teamhotel vor Freude zum Weinen.
Bruninho (9) wird von Neymar zu Tränen gerührt. - Twitter/NeymarJrSite

Das Wichtigste in Kürze

  • Neymar hat mit Brasilien die WM-Qualifikation bereits im Sack.
  • Nach dem Länderspiel gegen Kolumbien lädt der Angreifer einen Fan ins Teamhotel ein.
  • Der 9-jährige Junge wurde zuvor im Netz beschimpft.
  • Neymar schenkt ihm zwei signierte Trikots – der Bub wird von Emotionen überrannt.

PSG-Superstar Neymar verweilt derzeit in seiner Heimat. Mit der Nationalmannschaft bestreitet der Brasilianer Spiele in der WM-Quali. Das Ticket für Katar hat sein Team bereits auf sicher.

Zurzeit kursiert ein Video im Netz, auf welchem der Stürmer einen kleinen Fan zu Tränen rührt. Neymar übergibt dem Jungen zwei signierte Trikots. Beim 9-jährigen Kind handelt es sich um Bruninho, welcher zuvor auf Social Media beschimpft wurde.

Neymar
Neymar im Trikot der brasilianischen Nationalmannschaft. - keystone

Was ist passiert? Bruninho besucht das Spiel zwischen Santos und Palmerias in der höchsten brasilianischen Liga. Nach der Partie fragt er Palmeiras-Keeper Jailson nach dessen Trikot.

Vater mit Tod bedroht

Bruninho spielt aber selber im Nachwuchs von Santos – und wird deshalb im Netz übel attackiert. In einem Video macht der Junge darauf aufmerksam, dass seinem Vater sogar mit dem Tod gedroht wurde.

Neymar
Der 9-jährige Bruninho (l.) posiert mit Neymar und einem signierten Trikot. - Screenshot Twitter

Neymar wird auf die Aufnahme aufmerksam, er lädt den Kleinen ins Mannschaftshotel ein. Bruninho ist beim Treffen überwältigt. Neben den signierten Trikots gibt es auch zahlreiche Umarmungen, die Tränen fliessen in Strömen.

Schöne Aktion vom so oft gescholtenen PSG-Superstar!

Mögen Sie Neymar?

Mehr zum Thema:

Vater Liga Tod Mobbing Neymar