Nach vier Jahren verlässt Marwin Hitz Borussia Dortmund – um in die Schweiz zurückzukehren? Der FC Basel zeigt Interesse am ehemaligen Nati-Keeper.
marwin hitz
Marwin Hitz verlässst nach vier Jahren den BVB. - sda - KEYSTONE/EPA/SASCHA STEINBACH
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Torhüter Marwin Hitz steht kurz vor einer Veränderung.
  • Der 34-Jährige verlässt nach vier Jahren Borussia Dortmund.
  • Der Schweizer ist offenbar ein Thema beim FC Basel.

Vier Jahre lang stand der Schweizer Marwin Hitz für Borussia Dortmund im Tor. Nun sucht der 34-Jährige nach etwas Neuem, wie er auf Instagram verkündet: «Auch wenn es mir nicht leichtgefallen ist, habe ich mich dazu entschieden, eine neue Herausforderung anzunehmen.»

Hitz vor Rückkehr in die Schweiz?

Für wen er zukünftig Bälle fangen wird ist noch nicht bekannt. Laut verschiedenen Gerüchten hat der FC Basel den Torwart im Visier. Doch auch ein Wiedersehen mit dem FC Augsburg war schon Thema.

2018 wechselte der Schlussmann ablösefrei von Augsburg zu den Borussen. Dort sass er aber vor allem als Ersatz auf der Bank. Zu der Zeit bei BVB schreibt der Keeper: «Ich bin sehr dankbar für die Zeit, die Erfahrungen und die Spiele vor euch Fans im Signal Iduna Park.»

Mehr zum Thema:

FC Augsburg Instagram FC Basel Marwin Hitz BVB