Hertha-Legende Marcelinho will Trainer werden und dabei auch ein Praktikum bei seinem ehemaligen Verein aus Berlin absolvieren.
Will für seinen Trainerschein auch ein Praktikum bei Hertha BSC machen: Marcelinho. Foto: Jörg Carstensen/dpa
Will für seinen Trainerschein auch ein Praktikum bei Hertha BSC machen: Marcelinho. Foto: Jörg Carstensen/dpa - dpa-infocom GmbH
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Mittelfeldspieler hatte von 2001 bis 2006 bei Hertha BSC gespielt und war zum Fan-Liebling geworden.

«Das wäre eine tolle Sache für mich, wenn ich mich bei meinem Lieblingsverein für den Trainerschein fortbilden kann», sagte der 44 Jahre alte Brasilianer der «Bild»-Zeitung. «Ein Wiedersehen mit Hertha auch ist immer wunderschön.»

Der Mittelfeldspieler hatte von 2001 bis 2006 bei Hertha BSC gespielt und war zum Fan-Liebling geworden. Derzeit ist er noch für AD Perilima in seiner Heimat aktiv und will dem Bericht zufolge im Mai einen Lehrgang zur Fussballlehrer-Lizenz beim brasilianischen Verband starten.

In Berlin würde Marcelinho mit Freude empfangen werden. «Marcelo ist einer der grössten Hertha-Spieler aller Zeiten. Er ist hier immer herzlich willkommen», sagte Geschäftsführer Michael Preetz. «Wenn er hier im Rahmen einer Trainer-Lizenz hospitieren möchte, muss er sich nur bei mir melden.»

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

TrainerMarcelo