Trotz Rekord-Punkteschnitt muss Lucien Favre (63) den BVB im Dezember verlassen. Über vier Monate meldet sich Ex-Spieler Mario Götze kritisch zu Wort.
Mario Götze Lucien Favre
Beim PSV Eindhoven spielt Mario Götze regelmässig – beim BVB unter Lucien Favre war das nicht der Fall. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Mario Götze spielt seit Sommer für den PSV Eindhoven in den Niederlanden.
  • In einem Interview tritt er jetzt gegen Ex-BVB-Trainer Lucien Favre nach.

Mitte Dezember 2020 muss Lucien Favre beim BVB seinen Trainerposten räumen. Dem Schweizer wird nicht mehr zugetraut, mit den Dortmundern ganz vorne anzugreifen. Aktuell ist Favre ohne Job.

Brisant: In den zweieinhalb Jahren holt der 63-Jährige mit Dortmund im Schnitt über zwei Punkte pro Spiel. So stark war nicht einmal BVB-Legende Jürgen Klopp.

BVB Lucien Favre
2019 gewinnt Lucien Favre mit dem BVB den deutschen Supercup. - Keystone

Dass es zwischen Favre und Teilen der Mannschaft nicht mehr harmonierte, wird im Nachhinein klar. So lobt zum Beispiel Abwehrchef Mats Hummels den Interimstrainer Edin Terzic nach Spielen über den Klee. Spricht von klar sichtbaren Verbesserung.

Mario Götze: Lucien Favre hat Ausreden benutzt

Jetzt meldet sich auch der deutsche WM-Held von 2014 zu Wort. Mario Götze, mittlerweile für PSV Eindhoven im Einsatz, blickt auf die Zeit unter Lucien Favre zurück. Im Fachmagazin «11 Freunde» schlägt er kritische Töne an.

Lucien Favre
Lucien Favre und Mario Götze hatten beim BVB nicht das beste Verhältnis. - Keystone

«In den letzten beiden Jahren gab es aus meiner Sicht keine Performancekultur, die ausschliesslich auf Leistung ausgelegt war», so Götze. Unter Lucien Favre fühlte sich Götze «nicht mehr relevant». Vor allem mit den Begründungen des Trainers hadert der 28-Jährige offenbar bis heute.

Mario Götze
2014 erzielt Mario Götze für Deutschland das entscheidende Tor im WM-Final. - Keystone

«Er sagte, dass er nicht glaubt, dass ich der Mannschaft helfen kann. Und er keine Position für mich hat, was für mich grundsätzlich wenig Sinn gemacht hat», sagt Götze. Und betont, dass er das als Ausrede wahrgenommen habe.

Verstehen Sie die Kritik an Lucien Favre?

Eindhoven-Trainer gibt Götze «das Gefühl, mir voll zu vertrauen»

Seit Sommer spielt Götze nun für PSV Eindhoven, hat sich in den Niederlanden einen Stammplatz erkämpft. Als Teamkollege von Nati-Goalie Yvon Mvogo erzielt er in 16 Spielen fünf Tore und notiert vier Assists.

Roger Schmidt
Roger Schmidt ist seit Sommer Trainer beim PSV Eindhoven. - dpa

Seine Beziehung zum deutschen Trainer Roger Schmidt sei besser als die mit Lucien Favre beim BVB. «Mir ist über die Jahre klar geworden, wie wichtig ein enges Verhältnis zum Trainer für meine Entwicklung ist», so Götze. «Ich finde Rogers fussballerische Philosophie spannend, er gibt mir das Gefühl, mir voll zu vertrauen.»

1. BundesligaSpSNUTorePkt
1.Bayern München LogoBayern München34244699:4478
2.RB Leipzig LogoRB Leipzig34197860:3265
3.Borussia Dortmund LogoBorussia Dortmund342010475:4664
4.VfL Wolfsburg LogoVfL Wolfsburg341771061:3761
5.Eintracht Frankfurt LogoEintracht Frankfurt341661269:5360
6.Bayer Leverkusen LogoBayer Leverkusen3414101053:3952
7.Union Berlin LogoUnion Berlin341281450:4350
8.Borussia Mönchengladbach LogoBorussia Mönchengladbach3413111064:5649
9.VfB Stuttgart LogoVfB Stuttgart341213956:5545
10.SC Freiburg LogoSC Freiburg341213952:5245
11.TSG Hoffenheim LogoTSG Hoffenheim3411131052:5443
12.FSV Mainz 05 LogoFSV Mainz 05341015939:5639
13.FC Augsburg LogoFC Augsburg341018636:5436
14.Hertha Berlin LogoHertha Berlin348151141:5235
15.Arminia Bielefeld LogoArminia Bielefeld34917826:5235
16.1. FC Köln Logo1. FC Köln34817934:6033
17.Werder Bremen LogoWerder Bremen347171036:5731
18.FC Schalke 04 LogoFC Schalke 0434324725:8616

Mehr zum Thema:

Mats Hummels Jürgen Klopp Yvon Mvogo Lucien Favre Trainer BVB