Frankreich muss in den nächsten beiden Spielen auf Kylian Mbappé verzichten. Der PSG-Star hat sich an der Wade verletzt.
Kylian Mbappé
Kylian Mbappé muss verletzt abreisen. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Beim 1:1 gegen Bosnien-Herzegowina verletzt sich Kylian Mbappé.
  • Der Stürmer hat die Nationalmannschaft bereits verlassen.

Superstar Kylian Mbappé ist wegen einer Wadenverletzung aus dem Quartier der französischen Nati abgereist. Das teilte der französische Verband FFF mit.

Damit wird der Stürmer dem Weltmeister in den beiden WM-Qualifikationsspielen in der Ukraine und gegen Finnland nicht zur Verfügung stehen.

Kylian Mbappé
Kylian Mbappé beim 1:1 gegen Bosnien-Herzegowina. - Keystone

Er habe gegen Ende des Spiels gegen Bosnien (1:1) einen Schmerz verspürt, hiess es auf der FFF-Homepage. Mbappé kehrt nun zu seinem Club Paris Saint-Germain zurück.

In den letzten Tagen hatte es grossen Wirbel um den Torjäger gegeben. Nachdem Real Madrid bis zu 200 Millionen Euro für ihn geboten hatte. Doch PSG liess Mbappé ein Jahr vor Vertragsende nicht ziehen.

Mehr zum Thema:

Paris Saint-Germain Real Madrid Kylian Mbappé