Juventus schlägt Sassuolo mit 2:1. Der Siegestreffer gelingt Vlahovic kurz vor Schluss.
Juventus Vlahovic
Dusan Vlahovic von Juventus im Zweikampf mit Sassuolos Kaan Ayhan. (Fabio Ferrari/LaPresse via AP). - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Juventus gewinnt im Cup-Viertelfinal gegen Sassuolo mit 2:1 – dank Dusan Vlahovic.
  • Denis Zakaria bei Juventus rund eine Stunde lang zum Einsatz.
  • Es kommt damit zu den Halbfinals Fiorentina – Juventus und Milan – Inter.

Dusan Vlahovic trifft auch im zweiten Spiel für Juventus. Sein 2:1 kurz vor Schluss gegen Sassuolo sicher den Turninern die Qualifikation für den Cup-Halbfinal.

Der Favorit aus Turin fackelt nicht lange. Schon nach zwei Minuten geht Juventus durch Paulo Dybala in Führung. Doch die Gäste aus der Emilia Romagna spielen auch nach dem Rückstand frech nach vorne.

Juventus Sassuolo
Paulo Dybala von Juventus in einem Duell im Spiel gegen Sassuolo. - Keystone

Traore gleich nach 24 Minuten und einem schönen Durchspiel mit Scamacca aus. Sein Schlenzer landet unhaltbar in der weiten hohen Torecke.

Juventus mit viel Pech

Die Turiner haben in dieser attraktiven Partie nach der Pause vorerst die beste Chance. McKennie trifft nach 55 Minuten aber nur den Pfosten. Trainer Allegri wechselt Zakaria und DeSciglio aus , um die offensiveren Locatelli und Morata zu bringen. Die alte Dame setzt alles auf Sieg.

20 Minuten nach dem ersten Pfostenschuss trifft auch De Ligt nur das Aluminium. und der eingewechselte Morata vergibt gleich mehrere Topchancen.

Gewinnt Juve die Coppa Italia?

Und so ist es wieder Dusan Vlahovic der Juve rettet. Kurz vor Schluss trifft der Serbe mit einem abgefälschten Schuss zum 2:1. Im Halbfinal trifft Juve jetzt auf Fiorentina, dem alten Club vom neuen Juve-Helden Dusan Vlahovic. Da ist Feuer im Dach.

Im zweiten Viertelfinal des Abends setzt sich Fiorentina auswärts gegen Atalanta in Unterzahl mit 3.2 durch. Der Pole Piatek ist mit zwei Toren Fiorentinas Mann des Spiels. Arthur Cabral sitzt beim Sieg der «Viola» 90 Minuten auf der Bank.

Damit kommt es in der Coppa Italia zu folgenden brisanten Halbfinalpaarungen: Milan – Inter und Juventus – Fiorentina. Der Halbfinal wird in Italien in Hin- und Rückspiel im März und April entschieden. Der Final findet dann am 11. Mai in Rom statt.

Mehr zum Thema:

Paulo Dybala Trainer Feuer Juventus