Der HSV kommt im Saison-Endspurt erneut ins Zittern! Die Thioune-Elf verliert auswärts beim Abstiegskandidaten SV Sandhausen und muss um den Aufstieg bangen.
HSV
Die Spieler des SV Sandhausen jubeln über einen Treffer im Spiel gegen den HSV. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Der HSV kann in der 2. Bundesliga zum dritten Mal in Folge nicht gewinnen.
  • Beim SV Sandhausen muss der Aufstiegskandidat eine 1:2-Pleite hinnehmen.
  • Am Sonntag (13.30) gastieren die Hamburger bei Jahn Regensburg.

Im dritten Anlauf will der Hamburger SV endlich den Aufstieg in die Bundesliga schaffen. In den vergangenen zwei Saisons scheiterte der Traditions-Club jeweils knapp.

Auch in dieser Spielzeit sah lange alles gut aus. Und nun kommt der HSV wieder ins Zittern!

Steigt der HSV in der nächsten Saison in die Bundesliga auf?

Die Mannschaft von Daniel Thioune unterliegt dem SV Sandhausen am Donnerstagabend auswärts mit 1:2.

Doppelschlag nach der Pause

Damit verpassen es die Hamburger, bis auf einen Punkt an das zweitplatzierte Greuther Fürth heranzukommen. Und bleiben auf dem Relegationsplatz sitzen.

Gegen das abstiegsgefährdete Sandhausen kommt der HSV überhaupt nicht auf Touren. Die Hausherren dominieren das Spiel und gewinnen schlussendlich verdient mit 2:1.

HSV
Daniel Thioune, Trainer des HSV, während dem Spiel gegen Sandhausen. - dpa

Kurz nach der Pause geht der Aussenseiter durch ein Eigentor von Ambrosius (46') in Führung. Nur vier Minuten später erhöht Keita-Ruel (52') auf 2:0.

Das 1:2 durch Wintzheimer kommt aus Sicht der Gäste zu spät. Sandhausen bringt den Vorsprung über die Zeit.

Vier Punkte Rückstand auf Greuther Fürth

Die jüngste Bilanz der Thioune-Elf in der Liga ist haarsträubend. Lediglich zwei Siege resultierten aus den letzten zehn Spielen. Der Rückstand auf Greuther Fürth beträgt vier Punkte.

Am Sonntag (13.30 Uhr) gastieren die Hamburger dann bei Jahn Regensburg.

2. BundesligaSpSNUTorePkt
1.VFL Bochum LogoVFL Bochum34219466:3967
2.SpVgg Greuther Fürth LogoSpVgg Greuther Fürth341861069:4464
3.Holstein Kiel LogoHolstein Kiel34188857:3562
4.Hamburger SV LogoHamburger SV341681071:4458
5.Fortuna Düsseldorf LogoFortuna Düsseldorf341610855:4656
6.Karlsruher SC LogoKarlsruher SC3414101051:4452
7.SV Darmstadt 98 LogoSV Darmstadt 98341513663:5551
8.1. FC Heidenheim Logo1. FC Heidenheim341513649:4951
9.SC Paderborn LogoSC Paderborn3412111153:4547
10.FC St. Pauli LogoFC St. Pauli341313851:5647
11.FC Nürnberg LogoFC Nürnberg3411121146:5144
12.Erzgebirge Aue LogoErzgebirge Aue341214844:5344
13.Hannover 96 LogoHannover 96341216653:5142
14.Jahn Regensburg LogoJahn Regensburg349141137:5038
15.SV Sandhausen LogoSV Sandhausen341020441:6034
16.VFL Osnabrück LogoVFL Osnabrück34919635:5833
17.Eintracht Braunschweig LogoEintracht Braunschweig347171030:5931
18.Würzburger Kickers LogoWürzburger Kickers34621737:6925

Mehr zum Thema:

Bundesliga Liga HSV