Insgesamt 14 neue Spieler: Galatasaray Istanbul will nach der letzten Horror-Saison unbedingt wieder den Titel holen. Icardi, Mertens und Co. sollen helfen.
galatasaray istanbul
Mauro Icardi wird bei Galatasaray Istanbul offiziell vorgestellt. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Galatasaray Istanbul endete im letzten Jahr auf Rang 13 der türkischen Süper Lig.
  • Mit 14 neuen Spielern soll in diesem Jahr wieder der Titel her.

In den letzten Wochen hat Galatasaray Istanbul gehörig auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Allein am Donnerstag, dem letzten Tag des türkischen Transferfensters, vermeldete der Club fünf neue Spieler. Unter anderem Ex-PSG-Star Mauro Icardi (29) oder Juan Mata (34) von Manchester United.

Aber nicht nur: Vorher verpflichteten sie auch Napoli-Garant Dries Mertens. Insgesamt hat der Club 14 neue Spieler unter Vertrag genommen. Nach der Alptraum-Saison im letzten Jahr, nur 13. Rang in der Süper Lig, soll unbedingt wieder der Titel her.

Bisher scheint sich der Aufwand vom Team mit Nati-Stürmer Haris Seferovic zu lohnen. Nach sechs Spielen liegt das Team unter Trainer Okan Buruk (48) auf dem dritten Rang.

Mehr zum Thema:

Manchester United Haris Seferovic Transfermarkt Dries Mertens Mauro Icardi Juan Mata Trainer Galatasaray