Im Januar wird der FIFA Weltfussballer des Jahres gekürt. Neben Allzeit-Kandidaten Ronaldo und Messi hat auch Lewandowski wieder gute Chancen.
fifa-weltfußballer des jahres
Robert Lewandowski trifft ebenfalls zum Saison-Neustart in der Bundesliga. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Am 17. Januar wird der Preis für den FIFA Weltfussballer des Jahres vergeben.
  • Fussballstars wie Ronaldo, Messi und Neymar sind nominiert.
  • Robert Lewandowski (FC Bayern) ist ein Favorit.

Am 17. Januar wird der FIFA Weltfussballer des Jahres 2021 ernannt. Das virtuelle Event wird von Zürich aus gestreamt.

Nominiert sind Fussballstars aus aller Welt: Neben Christiano Ronaldo (Manchester United) und den drei PSG-Spielern Messi, Neymar und Mbappé sind auch zwei Bundesligaspieler nominiert. Robert Lewandowski (FC Bayern) und Erling Haaland (BVB).

Gemäss «goal.com» ist der Pole Lewandowski der Favorit für den Titel. Er wurde bereits letztes Jahr zum FIFA Weltfussballer des Jahres gekürt. Auch Ronaldo und Messi haben mehrmals gewonnen.

An der Wahl beteiligt waren Spielführer und Trainer der Nationalmannschaften aus aller Welt. Auch Fans und 300 Medienschaffende durften ihre Stimme abgeben.

Mehr zum Thema:

Robert Lewandowski Trainer Ronaldo Neymar FIFA