Seit einem Zweikampf im Spiel gegen Katar ist Ecuadors Enner Valencia verletzt. Trotzdem bestritt er die Partie gegen die Niederlande von Anfang an.
enner valencia
Enner Valencia wird verletzt vom Platz getragen. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Enner Valencia ist seit dem Spiel gegen Katar verletzt.
  • Trotzdem bestritt er die Partie gegen die Niederlande von Anfang an.

In Ecuador hofft man für das entscheidende Spiel der WM-Gruppe A gegen Senegal auf weitere Tore von Enner Valencia. Aber der 33-jährige Stürmer von Fenerbahçe Istanbul wurde im Auftaktspiel gegen Katar (2:0) am rechten Knie getroffen.

Beim 1:1 gegen die Niederlande bestritt Valencia fast die ganze Partie, ohne dass die Verletzung ausgeheilt war. Jetzt wird die Verstauchung untersucht und behandelt. Er liess sich kurz vor Schluss auswechseln und hielt sich auf der Bank das verletzte Knie.

Nationalcoach Gustavo Alfaro sagte, Valencia habe eine unbändigen Willen. Eine Verletzung, die manchen anderen Spieler ausschalte, könne Enner Valencia nichts anhaben. Dennoch wird zuletzt die medizinische Abteilung der Mannschaft befinden, ob er spielen kann.

Valencia ist insgesamt sechsfacher WM-Torschütze, obwohl Ecuador für die WM 2018 nicht qualifiziert war.