Der bulgarische Erstligist Beroe Stara Sagora sucht einen neuen Besitzer. Kurios: Jeder kann problemlos mitbieten. Bewerbungen per E-Mail sind erwünscht.
Beroe Stara Sagora
Der bulgarische Erstligist Beroe Stara Sagora sucht einen neuen Besitzer. - Beroe Stara Sagora

Das Wichtigste in Kürze

  • Der bulgarische Fussball-Erstligist Beroe Stara Sagora ist zum Verkauf ausgeschrieben.
  • Interessierte können ihr Angebot per Email einreichen.
  • Zuvor war die Tochter einer staatlichen Energieholding im Besitz des Klubs.

Beroe Stara Sagora ist pünktlich zu Weihnachten zum Verkauf ausgeschrieben. Der Fussballklub aus der höchsten bulgarischen Liga sucht neue Besitzer. Kurios im Falle eines professionellen Fussballklubs: Jeder kann sein Angebot machen – per Email.

Bis zum 9. Januar kann die Offerte eingereicht werden. «Zukünftige Investoren des Fussballvereins werden nach dem höchsten von ihnen angebotenen Preis eingestuft», heisst es auf der Vereinsseite.

Bisher hielt TPP Maritza Iztok 2 EAD 100 Prozent am einmaligen bulgarischen Meister. Die Tochterfirma einer staatlichen Energieholding in Bulgarien verkauft nun aber ihre Anteile. Dies soll der «Optimierung der Kosten der staatlichen Energieunternehmen» dienen.

Mehr zum Thema:

Liga Verkauf Weihnachten