Moritz Jenz wechselt zum FC Lorient. Somit zieht der Deutsche nach einer Super-League-Saison bereits weiter.
FC Lorient
Moritz Jenz verlässt Lausanne-Sport in Richtung Frankreich - Lausanne-Sport

Das Wichtigste in Kürze

  • Lausanne-Sport verliert einen Innenverteidiger.
  • Moritz Jenz wechselt von Lausanne nach Lorient.
  • Beim Ligue -1-Klub erhält er einen Vertrag bis 2026.

Wie der französische Erstligist Lorient per Twitter verkündet, unterschreibt Moritz Jenz beim Klub aus der Bretagne. Damit ist nun klar, dass er den FC Lausanne verlässt.

Der 22-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis 2026. Zurzeit steht der FC Lorient auf dem 7. Rang der Ligue-1-Tabelle.

Ausgebildet wurde der Innenverteidiger in der Jugend von Tennis Borussia Berlin. Später wechselte er in die U18 vom FC Fulham.

Für Lausanne absolvierte Jenz 33 Partien in der Saison 20/21. Dabei erzielte der gebürtige Berliner einen Treffer.

Mehr zum Thema:

FC Fulham Twitter