Bo Henriksens Mainz spielt in Freiburg 1:1 und zieht an Bochum vorbei auf Rang 15 der Bundesliga.
SC Freiburg - FSV Mainz 05
Der Mainzer Brajan Gruda versucht im Zweikampf mit dem Freiburger Nicolas Höfler den Ball zu behaupten. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Freiburg und Mainz trennen sich im Breisgau mit 1:1.
  • Während der SC noch von Europa träumt, wollen die 05er die Klasse halten.
Ad

Der FSV Mainz 05 ist in der Fussball-Bundesliga dank eines Remis beim SC Freiburg auf einen Nichtabstiegsplatz geklettert. Beim 1:1 (1:1) im Breisgau bewiesen die Rheinhessen Moral und erkämpften sich nach einem frühen Rückstand durch Michael Gregoritsch (6.) zumindest noch einen Punkt. Diesen stellte vor 34'300 Zuschauern Jonathan Burkardt mit seinem Tor in der 40. Minute sicher.

Das Team von Trainer Bo Henriksen muss zwar weiter auf den ersten Auswärtssieg seit dem 1. April 2023 warten. Mit 27 Punkten überholten die Mainzer aber den punktgleichen VfL Bochum und übernahmen aufgrund der besseren Tordifferenz den 15. Tabellenplatz, der am Ende zum Klassenerhalt reichen würde.

Der Sport-Club träumt indes weiter von der dritten Europapokal-Teilnahme nacheinander. Denn der siebte Platz, auf dem die Freiburger nach 30 Spieltagen liegen, würde zur Teilnahme an den Playoffs der Conference League berechtigen – vorausgesetzt der neue deutsche Meister Bayer Leverkusen gewinnt Ende Mai auch das Endspiel im DFB-Pokal gegen den 1. FC Kaiserslautern.

1. Bundesliga - Bundesliga (28.05.2024)
Sp
S
N
U
Tore
Pkt
1.
Bayer Leverkusen Logo
34
28
0
6
89:24
90
2.
VfB Stuttgart Logo
34
23
7
4
78:39
73
3.
Bayern München Logo
34
23
8
3
94:45
72
4.
RB Leipzig Logo
34
19
7
8
77:39
65
5.
Borussia Dortmund Logo
34
18
7
9
68:43
63
6.
Eintracht Frankfurt Logo
34
11
9
14
51:50
47
7.
1899 Hoffenheim Logo
34
13
14
7
66:66
46
8.
FC Heidenheim Logo
34
10
12
12
50:55
42
9.
Werder Bremen Logo
34
11
14
9
48:54
42
10.
SC Freiburg Logo
34
11
14
9
45:58
42
11.
FC Augsburg Logo
34
10
15
9
50:60
39
12.
VfL Wolfsburg Logo
34
10
17
7
41:56
37
13.
FSV Mainz 05 Logo
34
7
13
14
39:51
35
14.
Borussia Mönchengladbach Logo
34
7
14
13
56:67
34
15.
Union Berlin Logo
34
9
19
6
33:58
33
16.
VfL Bochum Logo
34
7
15
12
42:74
33
17.
FC Köln Logo
34
5
17
12
28:60
27
18.
SV Darmstadt 98 Logo
34
3
23
8
30:86
17
Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Bayer LeverkusenSC FreiburgVfL BochumPlayoffsTrainerDFBBundesliga