Bundesliga-Tabellenführer FC Bayern München muss im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart ohne Fussball-Nationalspieler Joshua Kimmich antreten.
Kehrt gegen Stuttgart ins Bayern-Tor zurück: Keeper Manuel Neuer. Foto: Matthias Balk/dpa POOL/dpa
Kehrt gegen Stuttgart ins Bayern-Tor zurück: Keeper Manuel Neuer. Foto: Matthias Balk/dpa POOL/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Beim starken Aufsteiger aus Stuttgart gibt es in der Allianz Arena eine Startelf-Premiere.

Der Mittelfeldspieler in der Bundesliga gegen seinen ehemaligen Verein wegen einer Erkältung aus. Trainer Hansi Flick ändert seine Startelf gegenüber dem 2:1 gegen Lazio Rom in der Champions League auf drei Positionen. Manuel Neuer ist wieder gesund und kehrt ins Tor zurück. Neu in die Abwehr kommen ausserdem Niklas Süle und Alphonso Davies. Die Position von Kimmich im Mittelfeld neben Leon Goretzka dürfte David Alaba einnehmen.

Beim starken Aufsteiger aus Stuttgart gibt es in der Allianz Arena eine Startelf-Premiere. Trainer Pellegrino Matarazzo bietet den 18 Jahre alten Franzosen Naouirou Ahamada im Mittelfeld auf. Er ersetzt den verletzten Orel Mangala (Muskelfaserriss).

Mehr zum Thema:

Bayern München VfB Stuttgart Joshua Kimmich Bundesliga Trainer David Alaba Lazio Rom Champions League Leon Goretzka Manuel Neuer