Beim FC Arsenal wird wieder der Captain ausgetauscht. Pierre-Emerick Aubameyang verliert die Binde nach einem Fehlverhalten. Hat Xhaka nun eine Comeback-Chance?
Pierre-Emerick Aubameyang Arsenal
Pierre-Emerick Aubameyang hat sich offenbar einen schweren Aussetzer geleistet. Er ist nicht länger Arsenal-Captain. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Pierre-Emerick Aubameyang fehlte im letzten Spiel aus disziplinarischen Gründen im Kader.
  • Nun verliert der Stürmer auch noch die Captain-Binde und figuriert erneut nicht im Kader.
  • Kommt es zu einer zweiten Captian-Amtszeit von Granit Xhaka?

Obwohl Arsenal sportlich zuletzt wieder zum Siegen zurückgefunden hat, brennt der Baum bei den Nordlondonern. Grund dafür ist eine Disziplinlosigkeit von Pierre-Emerick Aubameyang. Der Captain flog direkt vor dem 3:0-Sieg gegen Southampton aus dem Kader.

Arteta nimmt Aubameyang die Binde weg

Genauer gehen die Gunners nicht auf das Fehlverhalten des Gabuners ein. Trainer Mikel Arteta lässt aber verlauten: «Das ist keine einfache Situation. Wir erwarten von allen Spielern – insbesondere dem Captain – dass sie sich an Regeln und Standards halten.»

Arsenal
Star-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang (l.) und Trainer Mikel Arteta (r.). - dpa

Das Fehlverhalten hat nun die Konsequenz, dass Aubameyang sein Amt als Teamcaptain verliert. Ausserdem werde er auch am Mittwoch gegen West Ham im Aufgebot fehlen, heisst es in der Vereinsmitteilung.

Kommt es zum Captain-Comeback von Xhaka bei Arsenal?

Welcher Spieler die Captain-Binde «erben» wird, ist noch unklar. Vielleicht sogar wieder Granit Xhaka? Der Nati-Captain hat erwiesenermassen Führungsqualitäten – ist ein Aggressivleader, der vorangeht und auch mal auf den Tisch haut. Ausserdem ist er schon über fünf Jahre im Verein.

Fänden Sie die Wiedereinsetzung von Captain Xhaka eine gute Idee?

Der 29-jährige Schweizer wäre prädestiniert für den Job. Nur: Xhaka war bereits Captain bei den Gunners.

Vor zwei Jahren wurde ihm von Unai Emery die Binde aber entzogen, weil er sich mit den Fans angelegt hatte. Bekommt Granit Xhaka unter Mikel Arteta eine zweite Chance?

Premier LeagueSpSNUTorePkt
1.Manchester City LogoManchester City36283594:2289
2.FC Liverpool LogoFC Liverpool36262889:2486
3.Chelsea LogoChelsea362061073:3170
4.Arsenal LogoArsenal352111356:4266
5.Tottenham Hotspur LogoTottenham Hotspur351911560:4062
6.Manchester United LogoManchester United3716111057:5658
7.West Ham LogoWest Ham361613757:4655
8.Wolverhampton LogoWolverhampton361516536:3950
9.Brighton Hove Albion LogoBrighton Hove Albion3611111438:4247
10.Leicester City LogoLeicester City351214952:5645
11.Crystal Palace LogoCrystal Palace3510111446:4244
12.Aston Villa LogoAston Villa351318448:4943
13.Brentford LogoBrentford361217744:5243
14.Newcastle United LogoNewcastle United3611151040:6143
15.FC Southampton LogoFC Southampton369141341:6140
16.Everton LogoEverton351019637:5636
17.Burnley LogoBurnley357151332:4934
18.Leeds United LogoLeeds United368181039:7734
19.Watford LogoWatford36625532:7023
20.Norwich LogoNorwich36525622:7821

Mehr zum Thema:

Pierre-Emerick Aubameyang Granit Xhaka Unai Emery West Ham Trainer