In der Nacht auf Sonntag endet die Copa America mit einem hochkarätigen Finalspiel: Lionel Messi trifft mit Argentinien auf Neymars Brasilien.
Argentinische Fussballnationalmannschaft
Im Finalspiel der Copa America kämpfen die Superstars Lionel Messi und Neymar um den Titel. (Archivbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Final der Copa America trifft Gastgeber Brasilien auf den Rivalen aus Argentinien.
  • Dabei kämpfen die Topstars Lionel Messi und Neymar um ihren ersten Copa-Titel.

Während die Europäer aktuell eher auf die Euro 2020 fokussiert sind, versetzt die Copa America ganz Südamerika in Ekstase. In beiden Wettbewerben steht nur noch ein hochkarätiges Finalspiel aus. Im südamerikanischen Kontinentalcup treffen dabei Brasilien und Argentinien aufeinander.

Traumfinal zwischen Rivalen

Die grosse Rivalität zwischen den beiden Nachbarländern macht es zu einem regelrechten Traumfinal. Im eigenen Land die Copa America gegen die argentinische Nationalmannschaft gewinnen – für die Brasilianer ginge es kaum besser. Die Argentinier wiederum könnten mit einem Sieg gegen den Erzrivalen zum Rekordsieger aufsteigen.

Argentinien
Die Spiele zwischen Brasilien und Argentinien sind traditionell hart umkämpft. (Archivbild) - dpa

Bisher hat Uruguay mit 15 Titelgewinnen den Wettbewerb am meisten gewonnen. Argentinien steht aber bei 14 Turniersiegen und könnte am Sonntagmorgen (2 Uhr) demnach gleichziehen. Rekordweltmeister Brasilien hat die Copa America bisher erst neunmal gewonnen.

Lionel Messi will Karriere krönen

Ausserdem ist das Duell zwischen der Albiceleste gegen die Selecao auch das Aufeinandertreffen von Lionel Messi und Neymar. Beide Superstars warten noch auf den ersten grossen Titelgewinn mit der Nationalmannschaft.

Lionel Messi
Nach vielen Enttäuschungen: Kann Lionel Messi mit Argentinien doch noch einen wichtigen Titel gewinnen? (Archivbild) - dpa

Gerade für Lionel Messi hätte dieser Titel wohl eine ganz besondere Bedeutung. Der 34-Jährige verlor mit Argentinien schon vier Finalspiele (3x Copa, 1x WM). Neymar hat im Alter von 29 Jahren vielleicht noch mehr Chancen. Er konnte 2016 immerhin schon die Olympischen Spiele im Heimatland gewinnen.

Werden die Superstars den Final entscheiden?

Die früheren Barça-Kollegen sind auf Nationalmannschaftsebene bisher viermal aufeinandergetroffen – beide trugen zwei Siege davon. Gut möglich, dass der Finalausgang auch eng damit zusammenhängt, wer von beiden stärker auftrumpft.

Argentinische Fussballnationalmannschaft
Bei Barcelona haben sich Messi und Neymar gut verstanden. Nun kämpfen sie gegeneinander um den Copa-Titel. (Archivbild) - Keystone

Lionel Messi ist bisher wohl der Mann des Turniers und würde den Pélé-Torrekord einstellen, wenn er mindestens einmal trifft. Der Kapitän steuerte zum Erfolg seiner Mannschaft bisher vier Tore und fünf Vorlagen bei. Neymar war mit zwei Toren und drei Vorlagen zwar weniger produktiv, für die Brasilianer aber ebenfalls sehr wichtig.

Wer gewinnt die Copa America?

Mehr zum Thema:

Lionel Messi Euro 2020 Neymar