Bei Adi Hütter und Gladbach brennt der Baum. Im Winter droht nun auch noch Denis Zakaria den Klub zu einem Spottpreis zu verlassen.
Adi Hütter
Der Druck auf Gladbach-Coach Hütter ist gross. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Gladbach befindet sich mitten in einer Formkrise.
  • Trainer Adi Hütter sucht gemeinsam mit den Spielern nach Lösungen.
  • Nationalspieler Denis Zakaria wird den Verein wohl im Januar verlassen.

Drei Pleiten in Folge mit einem Torverhältnis von 2:14 – die Borussia befindet sich in einer Krise. Trainer Adi Hütter (51) setzt bereits nach der historischen 0:6-Klatsche gegen Freiburg auf neue Methoden.

Wie die «Sportbild» schreibt, lässt der Ex-YB-Coach im Konferenzraum kurzerhand die Tische beiseite stellen. Mit den Stühlen wird ein Kreis gebildet und ehrlich geredet – wie früher in der Schule!

Bringt Hütter Gladbach aus der Krise?

Zu Wort meldet sich offenbar auch Nati-Goalie Yann Sommer (32). Thema sei unter anderem die schwache Zuordnung bei Standards. Bringen tuts vorerst herzlich wenig. Beim 1:4 gegen Leipzig schlägt's erneut nach einem Freistoss ein.

Was passiert mit Zakaria?

Die «Fohlen» sorgen nicht nur die Leistung auf dem Platz für Gesprächsstoff. Auch das bevorstehende Januar-Transferfenster ist ein grosses Thema. Der Klub soll einige Spieler verkaufen wollen.

Denis Zakaria
Wird Denis Zakaria die Fohlen im Winter verlassen? - keystone

Bei Nati-Stars Denis Zakaria (25) ist die Situation etwas komplizierter, mit ihm will man eigentlich verlängern. Doch der Leistungsträger, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, tendiert zu einem Wechsel. Gladbach würde offenbar bereits ein Angebot von sieben Millionen Euro akzeptieren.

Für das Team von Adi Hütter bietet sich heute Abend die nächste Möglichkeit auf Wiedergutmachung. Um 18.30 Uhr trifft man zuhause auf die Eintracht aus Frankfurt.

Mehr zum Thema:

Denis Zakaria Yann Sommer Trainer BSC Young Boys Adi Hütter Gladbach