Die ZSC Lions besiegen den SCB in Zürich 4:3. Roe bringt den ZSC zehn Minuten vor Schluss auf die Siegesstrasse.
zsc lions
ZSC Lions Goalie Kover pariert einen Schuss von Simon Moser vom SCB. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Im ersten grossen Duell des Jahres gewinnend die ZSC Lions gegen den SC Bern mit 4:3.
  • Die Berner konnten in der spannenden Partie einen 0:2-Rückstand aufholen.
  • Chris Baltisberger für Zürich und Christian Thomas für Bern treffen doppelt.
  • Im zweiten Spiel des Tages gewinnt Biel gegen Ambri mit 4:0.

Erstes Spiel des SC Bern im neuen Jahr – erste Pleite. Die Berner ziehen im Hallenstadion nach einer starken Leistung den Kürzeren. Die Lions erweisen sich nicht nur im Schlussabschnitt als effizient.

Die ZSC Lions nützen im ersten Drittel ihre Powerplaymöglichkeiten eiskalt aus. Zwei Mal können die Zürcher in Überzahl antreten – zwei Mal skoren die Lions. Und zwei Mal heisst der Torschütze Chris Baltisberger. Es sind seine Saisontore sechs und sieben.

zsc lions
Chris Baltisberger (Nr. 14) der ZSC Lions jubelt nach seinem Tor gegen den SCB. - Keystone

Doch die Mutzen kommen noch vor der ersten Pause zurück. Der Kanadier Cristian Thomas verkürzt nach einer coolen Einzelleistung aus spitzem Winkel. Mehr noch. Kurz vor Ende des Mitteldrittels gleicht Mika Henauer nach Zuspiel von Kahun für den SCB sogar aus.

Schafft der SCB die Qualifikation für die Playoffs?

Die Lions beissen im Schlussabschnitt zu. Garrett Roe entscheidet das Spiel mit seinem 3:2 nach 50 Minuten. Es ist das erste Tor des Kanadiers nach seiner langen Pause. Er erlitt im November einen Kieferbruch.

Zweieinhalb Minuten vor Schluss, die Berner werfen alles nach vorne, gelingt Malgin mit einem Breakaway das 4:2. Bern gibt aber nicht auf und kommt durch Thomas noch einmal zurück. Zum erneuten Ausgleich kommt es aber auch ohne Berner Torhüter nicht mehr. Die ZSC Lions gewinnen zum fünften Mal in Folge.

Im zweiten Spiel des Nachmittags lässt der EHC Biel Ambri-Piotta keine Chance. Die Seeländer gewinnen das Spiel klar mit 4:0. Hügli, Rajala und zwei Mal Künzle erzielen die Tore für Biel.

Die heutigen Spiele in der Übersicht:
ZSC Lions – SC Bern 4:3
EHC Biel – Ambri-Piotta 4:0

Mehr zum Thema:

EHC Biel ZSC SCB