Die Carolina Hurricanes führen in den NHL-Playoffs gegen Nashville mit 2:0. Beim 3:0-Heimsieg über Roman Josi bleibt Nino Niederreiter ohne Scorerpunkt.
Nino Niederreiter
Nino Niederreiter ist mit Carolina in den NHL-Playoffs auf Kurs. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Niederreiter und die Hurricanes machen einen Schritt Richtung nächste Playoff-Runde.
  • Gegen Nashville und Roman Josi gewinnt Carolina auch das zweite Spiel.

Die Carolina Hurricanes untermauern ihre Favoriten-Rolle in der NHL-Playoff-Serie gegen die Nashville Predators. Das Team von Nino Niederreiter holt sich gegen Roman Josi und Co. den zweiten Sieg im zweiten Spiel.

Im Vergleich zum ersten Duell bleibt der Bündner diesmal ohne Tor. Für den Stürmer springen aber Sebastian Aho und Warren Foegele ein. Nino Niederreiter steht in Spiel zwei rund 13 Minuten auf dem Eis.

Roman Josi
Roman Josi wird gegen die Hurricanes in die Bande gecheckt. - Keystnoe

Für Roman Josi und seine Predators wird die Luft langsam dünn. Der Schweizer Captain beendet das Spiel mit einer Minus-1-Bilanz, weist erneut die meiste Spielzeit aller Feldspieler auf.

Wer setzt sich in der Playoff-Serie durch?

Möglicherweise finden die Predators zuhause wieder in die Spur. Denn: Das Heimrecht wechselt, in der Nacht auf Samstag steigt das dritte Spiel der Best-of-Seven-Serie in Nashville. Ein erneuter Sieg der Hurricanes hätte wohl bereits vorentscheidenden Charakter.

Nino Niederreiter nach dem Sieg im ersten Spiel mit den Carolina Hurricanes. - Nau.ch

Mehr zum Thema:

Nashville Predators Carolina Hurricanes Roman Josi Playoffs Playoff NHL Nino Niederreiter